PLAYNATION NEWS NVIDIA

NVIDIA - Preis der NVIDA Shield gesenkt

Von Sascha Scheuß - News vom 22.06.2013, 13:48 Uhr
NVIDIA Screenshot

Um den wartenden Fans der NVIDIA Shield den Kauf noch etwas schmackhafter zu machen, senkt der Hersteller den Preis kurzerhand. Ob das die Verkäufe weiter antreibt?

In der Zeit der Next-Gen-Konsole hat es so mancher Ableger eines Handhelds verdammt schwer. Dennoch äußert sich NVIDIA postiv zur Vorbestellung ihres Projektes NVIDIA Shield. Da wird es auch mal Zeit, den User entgegenzukommen und diejenigen zu locken, die noch nicht zugegriffen haben - mittels einer Preissenkung.

So kostet die NVIDIA Shield lediglich 299 Dollar anstatt 349 Dollar. Das sind umgerechnet ca. 223 Euro. Verschickt wird das kleine Gerät Ende Juni in den USA und in Kanada. Für uns Europäer heißt das: Dicke Versandkosten in Kauf nehmen, denn die Schifffahrt zahlt sich nicht von alleine. Mit der NVIDIA Shield lassen sich kleinere Spiele abspielen und ermöglicht sogar ein Streaming vom PC aus. Doch hier gibt es einen kleinen Haken:

Es lassen sich nur ausgewählt Steam-Spiele auf der Handheld-Konsole abspielen. Außerdem wird auf der Website darauf hingewiesen, dass das PC-Streaming bei Release noch in der Beta befindet. Häufige Bugs müssen also in Kauf genommen werden.

Der Preis der NVIDIA Shield wurde vor Release noch gesenkt.

KOMMENTARE

News & Videos zu NVIDIA

NVIDIA NVIDIA - Entwicklung von GeForce-32-Bit-Treibern gestoppt NVIDIA NVIDIA - Produziert zwei Grafikkarten im Star Wars-Stil NVIDIA NVIDIA - Grafikkarte kaufen, Destiny 2 kostenlos bekommen NVIDIA NVIDIA - Erste Benchmarkergebnisse der Titan Xp NVIDIA NVIDIA - Die schnellste Grafikkarte der Welt YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt