News vom 21.11.2016 - 12:20 Uhr - Kommentieren (0)
No Man's Sky Screenshot

Die Scherze auf Kosten von No Man's Sky hören nicht auf und erreichen jetzt einen neuen Höhepunkt. Ein Browserspiel wird als offizieller Nachfolger betitelt und macht sich über die Marke lustig.

Zu Zeiten der E3 und den ersten Trailern war No Man's Sky das wohl am meisten gehypteste Spiel auf dem Markt. Die Erwartungen waren gigantisch und wurden gleichermaßen niedergeschmettert, als der Titel dann endlich auf den Markt kam. Kein Multiplayer, keine Abwechslung, kein Spaß. So lautete die am meisten verwendete Kritik und stellte den Titel sehr schnell sehr schlecht dar. Die Spitze des Eisberges wurde aber jetzt mit diesem Browsergame erreicht.

Hello Games: "No Man's Sky war ein Fehler!"

Das Minispiel hört auf den Namen No Man's Sky 2 und nutzt sogar das offizielle Logo des ersten Teils. Ziel ist es, mit eurem Flugzeug so weit wie möglich zu kommen und den Meteroiten auszuweichen. Dabei steigt der Schwierigkeitsgrad von Level zu Level und man bewegt sich immer schneller. Der Grafikstil ist sehr schlicht und zugegebenermaßen sehr gut und stimmig umgesetzt.

News: Sony sieht keine Fehler ein

Das Gameplay ist klar an No Man's Sky angelehnt, dem man nachsagt, nur durch die Galaxy zu fliegen und Meteroiden auszuweichen. Wirklich lange wird das Browsergame übrigens nicht unter diesem Namen verfügbar sein, da der Titel eine Marke darstellt und natürlich geschützt ist.

Wer sich an unseren Rekord von Level 8 ausprobieren will, kann HIER sofort loslegen.

Siehe auch: 2 browsergame nachfolger news no man's sky zweiter teil

Seitenauswahl

Infos zu No Man's Sky

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu No Man's Sky
No Man's Sky - Sony sieht keine falschen Versprechungen ein Sean Murray sagte vor dem Release von No Man's Sky, dass es möglich sei, andere Spieler auf einem Planeten zu treffen - sofern sie sich auf dem gleichen befinden. Ein Multiplayer-Modus ...
Artikel zu No Man's Sky
No Man's Sky - Wurde Hello Games geschlossen? Hello Games könnte unter Umständen geschlossen worden sein. Dieses Gerücht geht aus einem Foto des Firmenbüros hervor. Der Entwickler von No Man's Sky schweigt weiterhin zu Updates.
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Final Fantasy VII Remake

Final Fantasy VII Remake - Bilder zeigen Cloud im Kampf mit dem Guard Scorpion

20.02.

Amazon - Großer Restposten-Sale, viele Angebote und Schnäppchen auf Spiele

20.02.

Ghost Recon: Wildlands - Preload für Open Beta plus interaktive Karte

20.02.

Mafu**you - Problem-Server machen Spielen zur Geduldsprobe

20.02.

Mafu**you - Wir fordern: Make Uplay great again!

20.02.

Nintendo Switch - Geklaute Konsole zurückgeholt, sollte weiterverkauft werden

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!