News vom 12.10.2016 - 09:59 Uhr - Kommentieren (0)
No Man's Sky Screenshot

Hello Games könnte unter Umständen geschlossen worden sein. Dieses Gerücht geht aus einem Foto des Firmenbüros hervor. Der Entwickler von No Man's Sky schweigt weiterhin zu Updates.

Seit dem Release von No Man's Sky hat sich nicht viel getan. Das Spiel hat weiterhin eine Reihe von Bugs und bricht mit den Versprechen von Sean Murray von Hello Games. Seit vielen Wochen schweigt der Entwickler des Indie-Games über kommende Updates oder Patches.

Seid ihr ein Erkunder: Was weißt Du über No Man's Sky?!

Nun kommen Gerüchte zur Schließung von Hello Games auf. Nachdem sich die Spieler bereits wunderten, warum sich Chef-Entwickler Sean Murray nicht mehr zu No Man's Sky äußerte und kein Wort zu möglichen Fehlern oder der schlechten Steam-Bewertung von No Man' Sky sagt.

Mehr: Erster DLC zu No Man's Sky enthält neue Musik

Hello Games schweigt zu No Man's Sky

Ein Foto zeigt angeblich das Büro von Hello Games, das von außen verlassen aussieht. Nur der Sound-Designer von No Man's Sky reagierte auf Twitter und sagte, dass Hello Games weiterhin an einem Update arbeitet.

Was letztlich wirklich stimmt, ist schwer zu sagen. Richtig ist, dass Hello Games seit Wochen keinen Ton mehr von sich gibt und die Spieler mit ihrer Kritik alleine lässt. Für die Zukunft des Weltall-Adventures und die versprochenen kostenlosen DLCs sieht es nicht gut aus.

Mehr: Sony-Chef kritisiert Werbe-Strategie von No Man's Sky

Siehe auch: entwickler hello games no man's sky PC playstation 4 Bild-Quelle: Gameranx

Seitenauswahl

Infos zu No Man's Sky

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu No Man's Sky
No Man's Sky - Sony sieht keine falschen Versprechungen ein Sean Murray sagte vor dem Release von No Man's Sky, dass es möglich sei, andere Spieler auf einem Planeten zu treffen - sofern sie sich auf dem gleichen befinden. Ein Multiplayer-Modus ...
Artikel zu No Man's Sky
No Man's Sky - Wurde Hello Games geschlossen? Hello Games könnte unter Umständen geschlossen worden sein. Dieses Gerücht geht aus einem Foto des Firmenbüros hervor. Der Entwickler von No Man's Sky schweigt weiterhin zu Updates.
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Nintendo Switch

Nintendo Switch - Wie groß die Nintendo Switch Spiele sind

22.02.

Twitch - Streamer stirbt während 24 Stunden-Livestream

22.02.

Games with Gold - Kostenlose März-Spiele im Trailer

22.02.

Games with Gold - Diese Xbox-Spiele gibt es im März kostenlos

22.02.

GTA 5 - Medien nehmen Polizei-Mod ins Kreuzfeuer

22.02.

Game of Thrones - Der Abschied naht: "Wir müssen von den Drogen loskommen"

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!