No Man's Sky: Spielerzahl massiv gesunken

08.09.2016 - 15:18

Zum Launch vor wenigen Wochen konnte der Weltraum-Titel No Man's Sky hervorragende Spielerzahlen verzeichnen. Diese sind mittlerweile allerdings massiv gesunken, wie aus einer Steam-Statistik hervorgeht. Zum Teil sind nur noch knapp über 2.000 Spieler online.

Teilen Tweet Kommentieren

Die Veröffentlichung von No Man's Sky hätte für Entwickler Hello Games wohl kaum besser laufen können - zumindest aus finanzieller Sicht. Immerhin legte der Weltraum-Titel den besten Launch eines PC-Spiels in 2016 hin. Etwa 212.000 Spieler starteten No Man's Sky am Release-Tag und erkundeten das Weltraum. Doch der Erfolg währte nicht lange. Schnell kritisierte die Spielerschaft die geringe Abwechslung des Spiels und dem damit verbundenen schnell sinkenden Spielspaß. Vor rund zwei Wochen berichteten wir, dass täglich nur noch zwischen 10.000 und 20.000 Spielern das Weltraum erkunden.

Diese Zahl ist in der Zwischenzeit tatsächlich noch einmal massiv gesunken. Laut einer Steam-Statistik sind derzeit noch täglich 2.000 bis 5.000 Spieler in No Man's Sky unterwegs. Demnach ist die Spielerzahl seit dem Launch um etwa 99 Prozent gesunken. Ob sich Hello Games von diesem Rückgang noch einmal erholen kann? Immerhin werkelt das Team bereits an kostenlose DLCs. Es bleibt allerdings fraglich, ob diese No Man's Sky noch retten können.

Ein Grund für den starken Rückgang der Spielerzahlen ist auch die hohe Anzahl an Rückgaben auf Steam. Zum Teil gab es sogar mehr Reklamierungen als Neukäufe. Über die Zukunft des Titels halten wir euch auf unserer Themenseite auf dem Laufenden.

Die Spielerzahlen von No Man's Sky sind massiv gesunken.

Quelle: Steam
Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

No Man's Sky: Erster DLC enthält neue Musik

Bald bekommen wir unseren ersten DLC zu No Man's Sky und erhoffen uns ein wenig mehr Content für das Spiel. Bislang ist immerhin neue Musik bestätigt worden.

No Man's Sky: Sony-Chef kritisiert Werbe-Strategie

Zu No Man's Sky wurde viel versprochen, das es am Ende gar nicht im Spiel gab – und viele Spieler auf PC und PlayStation 4 enttäuschte. Zu diesem Schluss kommt auch Sony-Präsident ...

No Man's Sky: Spielerzahl massiv gesunken

Zum Launch vor wenigen Wochen konnte der Weltraum-Titel No Man's Sky hervorragende Spielerzahlen verzeichnen. Diese sind mittlerweile allerdings massiv gesunken, wie aus einer ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps