No Man's Sky Screenshot

No Man's Sky: Erforschte Planeten, Tiere und Pflanzen gelöscht

30.08.2016 - 12:57

Ihr kehrt zu eurem alten Heimatplaneten zurück und müsst feststellen, dass hier nichts erforscht ist? Dann gehört ihr zu derzeit vielen Spielern, die sich über No Man’s Sky beschweren.

Teilen Tweet Kommentieren

UPDATE: Wie jetzt bekannt wurde, handelte es sich bei der Rücksetzung der Planeten samt Fauna und Flora um Server-Probleme. Diese sollen mittlerweile behoben sein und die Namen wieder dort stehen wo sie hingehören.

Ursprüngliche Meldung:

Man kann von No Man’s Sky nicht gerade behaupten, dass es den Erwartungen gerecht wird oder momentan nicht diskutiert wird. Vielmehr kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Titel von Entwickler Hello Games die größte Enttäuschung seit einigen Jahren für den Großteil der Käufer scheint.

Und es wird immer schlimmer: Wie jetzt einige Spieler auf Reddit herausgefunden haben, werden Planeten, Tiere und Pflanzen, die ihr auf eurer Reise entdeckt habt, wieder zurückgesetzt. Als Beispiel wird ein Heimatplanet von einem User genommen, der nach einiger Zeit wieder komplett mit „?????????“ versehen war.

Man hat herausgefunden, dass die Löschung der Namen chronologisch erfolgt. Die ersten Planeten, die ihr entdeckt, werden auch als erstes zurückgesetzt. Allen Anschein nach gibt es also eine Begrenzung der Namen, die für einen Spieler vergeben werden können.

Darf ich mein Geld zurückverlangen, wenn mir No Man's Sky nach mehreren Stunden nicht gefällt? - Erfahrt alles dazu HIER bei uns.

Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

No Man's Sky: Erster DLC enthält neue Musik

Bald bekommen wir unseren ersten DLC zu No Man's Sky und erhoffen uns ein wenig mehr Content für das Spiel. Bislang ist immerhin neue Musik bestätigt worden.

No Man's Sky: Sony-Chef kritisiert Werbe-Strategie

Zu No Man's Sky wurde viel versprochen, das es am Ende gar nicht im Spiel gab – und viele Spieler auf PC und PlayStation 4 enttäuschte. Zu diesem Schluss kommt auch Sony-Präsident ...

No Man's Sky: Spielerzahl massiv gesunken

Zum Launch vor wenigen Wochen konnte der Weltraum-Titel No Man's Sky hervorragende Spielerzahlen verzeichnen. Diese sind mittlerweile allerdings massiv gesunken, wie aus einer ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps