Nintendo Screenshot

Nintendo: Satoru Iwata für sein Lebenswerk ausgezeichnet

19.02.2016 - 12:56

In der gestrigen Nacht wurde der Name Satoru Iwata noch einmal ganz groß geschrieben. Er wurde auf den DICE Awards für sein Lebenswerk ausgezeichnet und verbleibt nach einer Rede von Reggie noch positiver in unseren Gedanken als ohnehin schon.

Teilen Tweet Kommentieren

Der Tod von Satoru Iwata im vergangenen Jahr machte die Runde durch alle Internationalen Nachrichten und überflutete die Social Networks komplett. Die Trauer der Angestellten von Nintendo sowie der Fans war groß, doch man lernte damit umzugehen und der Sache etwas positives abzugewinnen. Jetzt wurde Iwata bei den DICE Awards, die übrigens nichts mit dem schwedischen Entwicklerstudio zu tun haben, für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Nach einigen Worten von John Schappert, seines Zeichens Gründer von Shiver Entertainment, flimmerte ein kleiner Film mit Auszügen aus Iwatas Leben über die Leinwand. Daraufhin folgte anerkennender Applaus des Publikums und Reggie Fils-Aime betrat die Bühne um den Preis stellvertretend für Nintendo, der Community und Iwata selber entgegenzunehmen.

Er hielt eine lange Rede über seinen ehemaligen Freund und erzählte über seine Zeit mit ihm. Die bewegende Rede gibt es hier als Video.

"Mr. Iwata? Sie sind das Beste von uns. Sie standen nie an zweiter Stelle. Sie bleiben immer die Nummer Eins."

Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Nintendo: Neue Lieferung von Mini-NES

Weil die Konsole von Nintendo so begehrt ist und alle Exemplare ausverkauft waren, kündigt Nintendo via Twitter jetzt an, dass ein Nachschub der Mini-NES vor der Türe steht.

Nintendo: NX soll diese oder nächste Woche enthüllt werden

Wie es aussieht, müssen wir nicht mehr lange warten. Laut Insider Emily Rogers soll die Nintendo NX wohl diese oder nächste Woche offiziell enthüllt werden

Nintendo: So alt ist Mario wirklich

Wer sich schon immer einmal gefragt hat, wie alt Mario wirklich ist, bekommt jetzt die Antwort von Shigeru Miyamoto persönlich. So viel dürfen wir verraten: Wir hätten nicht damit gerechnet.
Noch mehr News anzeigen

Tipps