Von Ben Brüninghaus | News vom 30.10.2017 - 12:57 Uhr - Kommentieren
Nintendo Screenshot

Die Nintendo Switch ist eine wahre Goldgrube für Nintendo. Die aktuellen Spiele und die Hybridkonsole verhelfen Nintendo zu ordentlichen Gewinnen. Der zu erwartende Umsatz wurde seitens des Spieleherstellers revidiert. 

Der Chief Operating Officer von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé, hat kürzlich ein Interview gegeben, in dem er auf das Line-up der Nintendo Switch eingegangen ist. Er sicherte den Leuten zu, dass Nintendo bereit sei, kreative Risiken in Kauf zu nehmen. Das Line-up soll auch in Zukunft sehr umfangreich aufgestellt bleiben. 

Hohe Umsätze und Gewinne

Insgesamt läuft es für Nintendo derzeit wieder besser. Die Hybridkonsole Nintendo Switch scheint bei den Spielern gut anzukommen. Das spiegeln nicht zuletzt auch die aktuellen Hochrechnungen wider. 

So verdiente Nintendo im 1. Geschäftsjahr der Switch ca. 51,5 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 390 Millionen Euro). Wenn wir die Zahlen mit dem Vorjahr vergleichen, sind das 34,5 Prozent mehr in Hinsicht auf den Gewinn. Insgesamt gab es einen Umsatz von 374 Milliarden Yen, in etwa dreimal so viel wie im Vorjahr. 

Die Konsole an sich wurde im ersten Geschäftsjahr über 4,89 Millionen Mal verkauft. Diese hohe Verkaufszahl verleitet Nintendo dazu, die zu erwartenden Gewinne neu zu überdenken. So rechnen sie mit einem Nettobetrag von 85 Milliarden Yen. Zuvor gingen sie in etwa von 45 Milliarden Yen aus. Auch beim Umsatz mussten sie die Zahlen revidieren. Anstatt 750 Milliarden Yen, sollen in diesem Jahr satte 960 Milliarden Yen umgesetzt werden.

 

Quelle: Chip

Seitenauswahl

Artikel zu Nintendo
Nintendo - Mario schlägt Yoshi seit Jahrzehnten Bisher ließ es sich nur vermuten, doch jetzt wurde es offiziell bestätigt: Der ehemalige Klempner Mario schlägt in Super Mario World seinen Begleiter Yoshi auf den Hinterkopf. Durch den ...
Artikel zu Nintendo
Nintendo - Unternehmen geht gegen monetarisierte YouTube-Streams vor Nintendo hat offenbar kein Interesse mehr daran, dass ihre Spiele auf YouTube monetarisiert gestreamt werden. Dies verrät jetzt eine neue Mail des Nintendo Creators Program.
News zu PUBG

PUBG - Die zwei neuen Waffen im Detail: DP-28 und AUG A3

22.11.

Apollo Justice: Ace Attorney - Der Launch Trailer zur 3DS-Umsetzung

22.11.

Netflix - Diese Serien und Filme gibt es für euch im Dezember

22.11.

Need for Speed Payback - EA rudert zurück und betreibt Schadensbegrenzung

22.11.

Star Wars: Battlefront 2 - Warum wir enttäuscht sind! - Unser Test

22.11.

Blizzard - Hauseigener Black Friday mit zahlreichen Rabatten

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5