PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - Reparaturdienst vom Nintendo DS eingestellt

Von Sascha Scheuß - News vom 04.04.2016, 16:12 Uhr
Nintendo Screenshot

Eine eher nicht so gute Nachricht für alle Besitzer des normalen Nintendo DS. Der Reparaturdienst von Nintendo wird für die Konsole sehr bald abgestellt.

Wir schreiben den 11. März 2005 in Europa - der Nintendo DS erschien an diesem Tag und sorgte für einen unglaublichen Aufschwung bei Nintendo. Bis heute ist der Handheld nur knapp hinter der PlayStation 2 die meistverkaufte Konsole aller Zeiten und brachte haufenweise Perlen der Videospielgeschichte hervor.

Doch was passiert, wenn diese alte Konsole irgendwann mal kaputt geht oder einen erheblichen Schaden erleidet? Bislang konnte man den Handheld zu Nintendo schicken wo er in kurzer Zeit repariert wurde. Doch damit ist bald Schluss: Nintendo kündigt an, den Reparatur-Service für das Modell NTR-001 komplett einzustellen. Damit ist der ganz normale DS gemeint - die Lite-Version, der Nintendo DSi und DSi LL sind davon NICHT betroffen. Der Dienst wird am 30. April enden.

Was kommt als nächstes?

Was ist eigentlich mit der Nintendo NX? Laut einem Analyten erscheint die Konsole bereits 2016. HIER könnt ihr dieses Gerücht nachlesen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Präsident Kimishima tritt zurück und neue Auslieferungszahlen der Switch Nintendo Nintendo - Angebotswoche im eShop "Der Frühling bringt Action!" Nintendo Nintendo - Ein neues Kartenspiel mit amiibo-Funktion geplant? Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni