News vom 16.03.2016 - 12:17 Uhr - Kommentieren (0)
Nintendo Screenshot

Der Pokémon-Designer Eric Medalle ist im Alter von 42 Jahren gestorben. Durch einen Windstoß krachte ein Baum auf sein Auto und tötete den Familienvater. Seine Tochter befand sich ebenfalls im Wagen.

Eric Medalle, seines Zeichens Creative Director der Pokémon-Company, wurde Opfer eines schrecklichen Unfalls. Während eines Sturms befand sich Eric zusammen mit seiner Tochter in einem Auto, als eine Windböe einen Baum aus dem Boden riss. Dieser schlug genau auf dem Auto auf und tötete den 42-jährigen Designer von Nintendo sofort. Seine Tochter überlebte den Unfall glücklicherweise und befindet sich in einem stabilen Zustand.

Eric Medalle arbeitete in seiner Laufbahn an vielen Pokémon-Spielen und war vor allem für das Design und an den Artworks der jeweiligen Ableger verantwortlich. Der Tod des Designers ist für Nintendo bereits der zweite Rückschlag innerhalb dieses Monats. Erst vor wenigen Tagen verstarb Akira Tago, der "Puzzle Master" von Professor Layton, der unzählige Rätsel für die Knobelspiel-Reihe erdachte, im hohen Alter von 90 Jahren an einer Lungenentzündung.

Das Ableben von Medalle trifft Nintendo nun sehr schwer. Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Bekannten.  Eric Medalle war an folgenden Spielen beteiligt:

  • Pokémon Omega Ruby and Alpha Sapphire: English & European Graphic Design
  • Pokémon X and Y: English & European Graphic Design
  • Pokémon Black and White Versions 2: English Version Artwork
  • Pokémon Conquest: Graphic Design
  • Pokémon Black and White Versions: English Version Artwork
  • Pokémon Ranger: Guardian Signs: English-Version Graphic Design
  • Pokémon HeartGold and SoulSilver Versions: English-Version Artwork
  • Pokémon Ranger: Shadows of Almia: English Version Artwork

Siehe auch: Auto Baum Designer Eric Medalle news pokemon tod Windsturm

Seitenauswahl

Artikel zu Nintendo
Nintendo - Neue Nintendo Account ID festlegen Die Nintendo Account ID ersetzt das alte System im Nintendo Account und kann ab sofort gewählt werden. Es ist möglich, den Namen zu ändern und seinen Freunden zu nennen, um sie leichter ...
Artikel zu Nintendo
Nintendo - Raubkopien im eShop verkauft? Nintendo soll für die Virtual Console die eigenen Spiele als Emulator-Raubkopie aus dem Internet heruntergeladen und diese im eShop verkauft haben. Darauf deuten Hinweise im Software-Code ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Alien: Isolation 2

Alien: Isolation 2 - Horror-Nachfolger womöglich schon in Produktion

24.04.

Mafu**You - Swatting ist kein Spaß!

24.04.

Injustice 2 - Das ist der Bösewicht Brainiac

24.04.

Mafu**You - Swatting ist mehr als nur ein Streich

24.04.

Kurioses - Politiker wirbt mit Starcraft-Maps

24.04.

Remothered - Tormented Fathers im Steam Greenlight-Trailer

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!