PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - Mitarbeiter erzählt Details im Podcast - gefeuert

Von Sascha Scheuß - News vom 14.08.2015, 19:38 Uhr
Nintendo Screenshot

Das hat man sich sicher anders vorgestellt: Ein Mitarbeiter von Nintendo wurde jetzt gefeuert, weil er einige Details zu den Spielen ausgeplaudert hat.

Da hat Chris Pranger wohl einmal zu viel geredet: Der Übersetzer aus dem Treehouse Team von Nintendo America plauderte im Podcast von Nintendo wohl einige Details zu Dingen aus, die wohl geheim bleiben sollten. Die Folge war seine sofortige Entlassung aus dem japanischen Unternehmen.

Pranger redete beispielweise über Xenoblade und wieso Nintendo den Titel nicht lokalisieren wollte oder wieso so viele Titel mit dem Wort "New" beginnen. Zwar waren das keine weltbewegenden Details, allerdings reicht das schon. Jetzt ist man bei Nintendo auf der Suche nach einem neuen Übersetzer.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Präsident Kimishima tritt zurück und neue Auslieferungszahlen der Switch Nintendo Nintendo - Angebotswoche im eShop "Der Frühling bringt Action!" Nintendo Nintendo - Ein neues Kartenspiel mit amiibo-Funktion geplant? Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai