News vom 09.02.2016 - 12:54 Uhr - Kommentieren (0)
Nintendo Screenshot

Nintendo macht es sich zur Aufgabe, mehr erfolgreiche Spiele wie Splatoon oder Super Mario Maker für die Wii U auf den Markt zu bringen. Zudem gäbe es dieses Jahr noch einige große Ankündigungen zu neuen Games für den Nintendo 3DS.

Für Nintendo war 2016 ein gespaltenes Jahr. Zum einen wurde der Erfolg der Wii U mit wenigen Spielen sehr intensiv gesichert, zum anderen gab es im Unternehmen selbst herbe Rückschläge und einen komplett neuen Kurs. Dieses Jahr soll das erste Mobile Game erscheinen und die neuen Konsolen-Generation vorgestellt werden.

Im neuesten Finanzbericht von Nintendo werden alle Aspekte der letzten Monate nochmals zusammengefasst und Präsident Tatsumi Kimishima blickt auf die kommenden Releases. Er plant, dass der japanische Traditionsentwickler mehr Games wie Splatoon und Super Mario Maker veröffentlichen kann, dessen positive Wertungen sich nicht nur in den Verkaufszahlen spiegeln, sondern auch im Image bei den Spielern.

Nintendo mit neuen Games für Wii U und 3DS

Dazu brauche Nintendo aber weitere Investitionen. Es sei schwer, neue Projekte ohne jegliche Fremdfinanzierung so zu realisieren, dass es letztlich ein wirklich guter Titel werden kann. Betrachtet wurde hier übrigens vorerst nur die Wii U. Wie es um die Spiele für die wohl dieses Jahr enthüllte Nintendo NX steht, wurde im Financial-Report nicht besprochen.

Auch der Nintendo 3DS ist ein wichtiges Thema. Über 54 Millionen Exemplare des Handhelds sind derzeit weltweit im Umlauf – eine riesige Zielgruppe von Spielern, die neue Games erwarten. Kimishima sagte, dass wir uns schon bald auf große Enthüllungen freuen können, die neue Titel bereithalten.

Siehe auch: 3ds Nintendo Splatoon Super Mario Maker wii u Quelle: Nintendo Japan

Seitenauswahl

Artikel zu Nintendo
Nintendo - Neue Nintendo Account ID festlegen Die Nintendo Account ID ersetzt das alte System im Nintendo Account und kann ab sofort gewählt werden. Es ist möglich, den Namen zu ändern und seinen Freunden zu nennen, um sie leichter ...
Artikel zu Nintendo
Nintendo - Raubkopien im eShop verkauft? Nintendo soll für die Virtual Console die eigenen Spiele als Emulator-Raubkopie aus dem Internet heruntergeladen und diese im eShop verkauft haben. Darauf deuten Hinweise im Software-Code ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Friday the 13th: The Game

Friday the 13th: The Game - Release steht kurz bevor

23.04.

PlayNation TV - Gäste und Moderatoren

23.04.

PlayNation TV - Gäste und Moderatoren - Wer und warum?

23.04.

Sea of Thieves - Das sind die Ressourcen im Spiel

23.04.

Outlast 2 - Menschliche Verdorbenheit im Trailer

23.04.

Outlast 2 - Der Horrorschocker im Trailer

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!