PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - "Iwata fragt"- Kolumne kehrt zurück

Von - News vom 29.12.2014, 13:02 Uhr
Nintendo Screenshot

Nach einer Erholungsphase des Präsidenten von Nintendo, Satoru Iwata, kehrt die Kolumne "Iwata fragt" zurück. So führt der Chef des Unternehmens Interviews mit seinem Team, um den Menschen die Arbeitsweise und wie es zu kreativen Entwicklungen kommt, näher zu bringen. Diese Gespräche werden dann auf der Nintendo-Website veröffentlicht.

Wie Nintendos Präsident Satoru Iwata kürzlich mitteilte, wird die Kolumne "Iwata fragt" zurückkehren. Dabei geht es darum, dass der Chef des japanischen Unternehmens ausführliche Interviews mit den Kollegen der Teams führt, den Lesern einen Einblick in die Arbeiten der Firma gibt und diese auf der offiziellen Nintendo-Website veröffentlicht.

Während Iwata sich eine Auszeit davon nahm, da viele Leser das Interesse verloren haben und auch er selbst gelangweilt davon war, soll die Kolumne nun zurückkehren. In den Interviews geht es auch darum, wie die Teams an ihre kreativen Ideen kommen, die dann letztendlich zu neuen Produkten und Innovationen führen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Präsident Kimishima tritt zurück und neue Auslieferungszahlen der Switch Nintendo Nintendo - Angebotswoche im eShop "Der Frühling bringt Action!" Nintendo Nintendo - Ein neues Kartenspiel mit amiibo-Funktion geplant? Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?