PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - amiibo-Figuren stürmen die Amazon-Charts

Von Sascha Scheuß - News vom 01.09.2014, 14:22 Uhr
Nintendo Screenshot

Nintendo durchlebt zurzeit ein verdientes Hoch in der Spielewelt und die nächste freudige Nachricht steht bereits in den Startlöchern. Die auf der E3 angekündigten amiibo-Figuren gehen weg wie warme Semmel und nisten sich in den Amazon-Verkaufscharts ein.

Nach Skylanders oder Disney Infinity betritt nun auch Nintendo mit den Hauseigenen amiibo-Figuren den Markt der interaktiven Videospiel-Spielzeuge - scheinbar mit gigantischem Erfolg. Von der Tatsache abgesehen, dass die kleinen Figuren mit bekannten Charakteren aus dem Nintendo-Universum als Speicherkarten oder Helfer bei Super Smash Bros. und späteren Spielen dienen sollen, sehen sie dazu auch noch super aus.

Anscheinend so super, dass die Videospiel-Charts bei Amazon bereits mit den Figuren gefüllt ist. Vor allem Link aus The Legend of Zelda ist weiter oben platziert und belegt noch vor Battlefield 4, Destiny und Titanfall den fünften Platz der Charts. Darauf folgt auf dem neunten Rang Samus und auf Platz 14 erkennt man Mario. Die amiibo-Figuren erscheinen bei uns erst im Winter 2014 und werden im Schnitt 10€ pro Stück kosten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Präsident Kimishima tritt zurück und neue Auslieferungszahlen der Switch Nintendo Nintendo - Angebotswoche im eShop "Der Frühling bringt Action!" Nintendo Nintendo - Ein neues Kartenspiel mit amiibo-Funktion geplant? Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt