News vom 31.10.2016 - 15:17 Uhr - Kommentieren
Nintendo Switch Screenshot

Nintendo möchte der Virtual Reality keine Absage erteilen. Die Nintendo Switch könnte daher durchaus eine Konsole sein, die mit VR-Spielen versorgt wird. Zum Launch im kommenden Jahr ist das allerdings noch nicht der Fall.

In einem Interview spricht Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima die virtuelle Realität und dessen Möglichkeiten für Spiele an. Demnach seien die Nintendo-Entwickler sehr wohl interessiert an der Virtual Reality, wollen aber nicht gleich alle Spiele auf das nächste Level heben, so wie es beispielsweise Sony mit der PlayStation VR versucht.

Bei der Entwicklung der Nintendo Switch sei VR ein Thema gewesen, das zwar beachtet wurde, jedoch nicht ausschlaggebend für die Ausarbeitung und die wichtigen Entscheidungen war. Nintendo möchte nach wie vor den Fokus auf die Spiele und die Möglichkeiten, diese zu spielen, legen.

Video: Spiele, Hardware und Features - Alles zur Nintendo Switch!

Nintendo interessiert sich für Virtual Reality

Kimishima sagte, dass Nintendo zur Virtual Reality „sicherlich nicht Nein sagen kann“. Das japanische Videospiel-Unternehmen wolle aber zunächst schauen, wie „das für Gaming genutzt werden kann“ und anschließend „welche Art von Software genutzt werden soll“.

Nicht zu verachten sind dabei die System-Spezifikationen der Nintendo Switch. „Es hängt von unserer Hardware ab. Ich kann nicht sagen, dass wir nicht an Virtual Reality interessiert sind, weil VR sehr viele Art und Weisen bietet, Spiele zu spielen“, so Nintendo-Präsident Kimishima.

Mehr: Zweiter Bildschirm wird mit Nintendo Switch gestrichen

Quelle: Bloomberg

Seitenauswahl

Infos zu Nintendo Switch

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Ein erster Blick auf die UI Ganz kurz zeigte Nintendo, wie die Benutzeroberfläche der Switch aussieht. Die neue UI sieht deutlich schlichter aus als bei den Vorgängern und kommt ohne größere Störfaktoren daher.
Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Kein Region Lock mehr auf der Konsole Mit der Nintendo Switch schafft der Traditionshersteller das Region Locking ab. Dadurch wird es hierzulande möglich, Spiele aus anderen Kontinenten auf der eigenen Konsole laufen zu lassen.
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Kurioses

Kurioses - PlayStation-Chef späht bei Switch-Enthüllung

17.01.

GTA 5 - Dewbauchee Specter brettert durch Los Santos

17.01.

PlayNation Battle - Sprachlos witzig: Wer gewinnt in Pantomime?

17.01.

PlayNation Battle - Die lustigsten Pantomime, die wir je sehen werden

17.01.

Mafia 3 - Glitch-Compilation: Die lustigsten Bugs im Video

17.01.

Amazon - Games-Deals mit bis zu 90 Prozent Rabatt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!