Von Wladislav Sidorov | News vom 16.02.2017 - 21:39 Uhr - Kommentieren
Nintendo Switch Screenshot

Diverse Spieler behaupten, ihre Nintendo Switch schon vor dem eigentlichen Release zugeschickt bekommen zu haben. Ein Händler soll beim Versand-Datum einen Fehler getätigt und die Konsole zu früh versendet zu haben.

Bekommen einige Spieler ihre Nintendo Switch viel zu früh? Auf NeoGAF behauptet ein Spieler, die Konsole glücklicherweise schon vor dem eigentlich geplanten Releasetermin am 03. März 2017 erhalten zu haben.

Fest steht, dass die ersten Pressemuster heute von Nintendo versendet wurden. Auch die PlayNation-Redaktion erwartet in den kommenden Tagen die Lieferung der neuen Konsole. 

Nintendo Switch zu früh versendet?

Normale Vorbesteller (zu denen auch einige Redaktionsmitglieder von uns gehören) sollten ihre Nintendo Switch erst am 03. März erhalten. Der NeoGAF-Nutzer behauptet, schlicht und einfach Glück gehabt zu haben.

Er gehöre nicht zur Presse, sondern sei ein normaler Vorbesteller - offenbar habe sein ungenannt gebliebener Händler einen Fehler gemacht. Die von ihm veröffentlichten ersten Bilder von der Verpackung geben einen weiteren Blick auf das Gerät.

Das folgende Video zeigt die Nintendo Switch in Aktion:

Nintendo Switch Unboxing innenNintendo Switch neon VerpackungNintendo Switch UI Bildschirm

Seitenauswahl

Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Bauteilemangel führt bald zu Lieferengpass der Hybridkonsole Die Nintendo Switch ist derzeit noch zu haben, allerdings wird sie sich in Zukunft mit einem Lieferengpass konfrontiert sehen, da nicht ausreichend Bauteile vorhanden sind. 
Artikel zu Nintendo Switch
Nintendo Switch - Syberia-Umsetzung steht vor der Tür Schon bald könnt ihr Syberia auch auf der Nintendo Switch spielen. Während der Release des ersten Teils schon im kommenden Monat stattfindet, folgt der Rest der Adventure-Reihe mit etwas ...