PLAYNATION NEWS Nintendo 3DS

Nintendo 3DS - 3DS: Doch nicht schädlich?

Von Redaktion - News vom 10.01.2011, 10:35 Uhr

Wir berichteten vor wenigen Tagen darüber, dass Nintendos neustes Produkt, der 3DS mit schädlicher Hardware ausgestattet ist. Diese sorgt nämlich für den 3D-Effekt. Doch nun rudert Nintendo-Chef Satoru Iwata zurück und betont in einem Interview, dass der Nintendo 3DS nicht schädlich sei. Jede Altersgruppe kann zugreifen und spielen. In einer Pressemitteilung werden sogar Augenärtze zitiert.

Als Grund für die ausgesprochene Warnung nennt Iwata die Vorsorge gegen mögliche Klagen. So habe man den Kunden darauf hingewiesen und sei damit auf der sicheren Seite.

Interessant ist zudem, dass der Nintendo 3DS sogar helfen kann, mögliche Augenfehler zu erkennen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo 3DS

Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Konsolen werden eingestellt, nur noch 2DS bleibt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Soll auch nach 2018 noch Spiele bekommen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Tausende Konsolenbesitzer gesperrt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Erstes Level von Pokémon Snap spielen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Die komplette Nintendo Direct Conference im Video Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids