News: Über Release-Verschiebungen und Pokémon Go

16.09.2016 - 17:00

Was die Woche wirklich wichtig war, präsentieren wir euch in den aktuellen Gaming-News auf PlayNationTV. Heute geht es um das neueste Update zu Pokémon Go, das neue Spiel von Kojima, das erste Play-Everything-Game für Xbox One und Windows 10, den neuen Release von The Last Guardian sowie eine traurige Nachricht von Blizzard.

Teilen Tweet Kommentieren

Jeden Freitag um 17 Uhr stellen wir euch die Gaming-News auf PlayNationTV vor. In dieser Ausgabe erfahrt ihr die neuesten und wichtigsten Meldungen aus der aktuellen Woche und verpasst so keine Nachrichten zu euren Lieblingsspielen. Heute sprechen wir über Pokémon Go, The Last Guardian, ReCore, Death Stranding und Blizzard.

Handys mit Jailbreak werden von Pokémon Go ausgesperrt

Entwickler Niantic sperrt mit dem neuen Pokémon Go Update alle Spieler aus, die auf ihrem Smartphone einen Root oder Jailbreak haben. Betroffen sind Millionen Spieler, die sich ab sofort nicht mehr in das Spiel einloggen können.

News: Pokémon Go: Handys mit Root und Jailbreak werden mit neuem Update gesperrt

Release-Termin von The Last Guardian verschoben

Diese Meldung ist kein Witz: The Last Guardian ist erneut von Sony verschoben worden. Dennoch soll der Titel noch in diesem Jahr für die PlayStation 4 für alle erscheinen und dem Spieler ein großartiges Erlebnis bieten.

News: The Last Guardian: Titel erneut von Sony verschoben

ReCore erscheint für PC und Xbox One

Der ursprüngliche Exklusiv-Titel für die Xbox One erscheint dank des "Play Everywhere"-Systems von Microsoft heute ebenfalls für Windows 10.

News: ReCore: Gameplay und einzelne Charaktere im Scheinwerferlicht

Chris Metzen von Blizzard erklärt seinen Rücktritt

Senior Vizepräsident für Story und Franchise Entwicklung Chris Metzen tritt von der Bühne und wird eine große Lücke im Unternehmen Blizzard hinterlassen, denn mit ihm geht nicht nur ein öffentliches Gesicht.

News: Blizzard-Vizepräsident Chris Metzen tritt offiziell zurück

Death Stranding wird Open-World und Online-Features haben

Death Stranding von Kojima Productions wird ein Action-Titel mit einer offenen Spielwelt. Die Open World kündigte Hideo Kojima auf der Tokyo Game Show während der Sony-Pressekonferenz an. Das PS4-Spiel biete zudem einige Online-Features.

News: Death Stranding: Kojima enthüllt Open-World-Szenario

Quelle: PlayNationTV
Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

News: Neue Inhalte für No Man's Sky, The Division und CS:GO

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Das Foundation-Update bringt neue Inhalte in No Man's Sky. The Division erhält einen ...

News: Miese Watch Dogs 2-Verkaufszahlen, nachgestellter GoT-Trailer und ein mysteriöser Schlüssel

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Watch Dogs 2 verkauft sich bisher erstaunlich schlecht. Ein Schlüssel heizt die Gerüchteküche um ...

News: Der Marsianer in VR, Collector's Edition für Resident Evil 7 und neue Rainbow Six: Siege-Inhalte

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Rainbow Six: Siege erhält auch weiterhin neue Inhalte. Die Collector's Edition von Resident ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps