News: Miese Watch Dogs 2-Verkaufszahlen, nachgestellter GoT-Trailer und ein mysteriöser Schlüssel

23.11.2016 - 17:00

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Watch Dogs 2 verkauft sich bisher erstaunlich schlecht. Ein Schlüssel heizt die Gerüchteküche um Resident Evil 7 erneut an. Der offizielle Game of Thrones-Trailer wurde in Skyrim nachgestellt.

Teilen Tweet Kommentieren

Auch am heutigen Mittwoch präsentieren wir euch im Rahmen der Gaming-News von PlayNation TV wie gewohnt interessante Meldungen aus der Spielebranche. Heute mit dabei: Watch Dogs 2, Resident Evil 7 und Game of Thrones in Skyrim. Das Video könnt ihr euch oberhalb dieser Meldung oder direkt auf unserem YouTube-Kanal ansehen.

Watch Dogs 2: Überraschend schlechte Verkaufszahlen

Wie sich nun herausstellte, verkaufte sich der Hacking-Titel Watch Dogs 2 im Vergleich zum ersten Teil deutlich schlechter. In der ersten Woche wurden UK-Verkäufe von 80.000 Stück laut. Eine gute Zahl, sollte man meinen, bis mit 380.000 verkauften Stück der Erfolg des ersten Teils klar wird, obwohl gerade dieser doch einiges an Kritik erntete. Genau das dürfte das Problem sein, enttäuschte Watch Dogs doch nach langer, aktiver Bewerbungsphase die Spieler so sehr, dass sie der Fortsetzung wohl einfach nicht mehr besonders viel zutrauten und sich ihr Kaufeifer so in Grenzen hielt.

Mysteriöser Schlüssel sorgt für Verwirrung

Es passiert nicht allzu oft, dass man einen mysteriösen Schlüssel im Briefkasten findet. So geschehen nun bei uns und anderen Vertretern der Presse und da wir uns an keinerlei Versprechungen erinnern können, die Blumen der Nachbarn zu gießen, haben sich unsere Moderatoren Ben und Patrik mit detektivischem Gespür auf die Spur des Rätsels begeben. Verschafft uns der Schlüssel etwa einen Hinweis auf den Release von Resident Evil 7 und zugleich Zutritt zu dem von Fans heiß ersehnten Direktor-Haus?

Game of Thrones-Trailer in Skyrim nachgestellt

Lang, lang ist es her, dass der erste Trailer zu Game of Thrones über die Bildschirme flimmerte. Genau dieser, der wohl eine der erfolgreichsten Serien seit vielen Jahren ankündigte, wurde nun 1:1 in The Elders Scrolls V: Skyrim nachgestellt. Was der Einsatz von 260 Mods bei dem in die Jahre gekommenen Titel bewirken konnte, seht ihr im Video.

Quelle: PlayNation TV/YouTube
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

News: The Last of Us und Uncharted erhalten Fortsetzung, das GTA Online-Update und der neue Death Stranding-Trailer

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: The Last of Us: Part 2 wurde endlich angekündigt und auch Uncharted erhält eine weitere ...

News: Neue Inhalte für No Man's Sky, The Division und CS:GO

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Das Foundation-Update bringt neue Inhalte in No Man's Sky. The Division erhält einen ...

News: Miese Watch Dogs 2-Verkaufszahlen, nachgestellter GoT-Trailer und ein mysteriöser Schlüssel

Wir präsentieren euch in den PlayNation TV-News die wichtigsten Gaming-Meldungen der Woche: Watch Dogs 2 verkauft sich bisher erstaunlich schlecht. Ein Schlüssel heizt die Gerüchteküche um ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps