Von Patrik Hasberg | News vom 17.05.2017 - 14:02 Uhr - Kommentieren
Netflix Screenshot

Einen The Witcher-Kinofilm wird es in naher Zukunft wohl nicht geben, dafür dürfen sich Fans der Fantasy-Saga rund um Hexer Geralt von Riva auf eine TV-Serie freuen, die von Netflix und Sean Daniel Company produziert wird.

Acht Bücher beinhaltet die Fantasy-Saga The Witcher aus der Feder von Andrzej Sapkowskis. Mit "The Witcher", "The Witcher 2: Assassins of Kings" sowie "The Witcher 3: Wild Hunt" hat der polnische Entwickler CD Projekt RED bisher drei Action-Rollenspiele veröffentlicht, die stark von dem The Witcher-Universum inspiriert worden sind.

Via Twitter hat nun das polnische FX- und Animationsstudio Platige Image bekannt gegeben, dass in Zusammenarbeit mit Netflix und Sean Daniel Company eine TV-Serie produziert wird, die auf  der Fantasy-Saga basiert. Eine offizielle Ankündigung seitens Netflix liegt bislang allerdings nicht vor. Bisher hieß es nur, dass ein Kinofilm auf Basis der Geralt-Saga produziert wird, der in der zweiten Hälfte 2017 starten soll. Daraus ist nun anscheinend eine ganze Serie geworden.

"Andrzej Sapkowski hat eine reichhaltige und unvergessliche Welt erschaffen, die magisch und vertraut zugleich ist," schwärmt Erik Barmack von Netflix. „Wir könnten kaum glücklicher sein, Netflix-Mitglieder auf der ganzen Welt daran teilhaben zu lassen."

Schöpfer Andrzej Sapkowskis als kreativer Berater

Als kreativer Berater wird Schöpfer Andrzej Sapkowskis höchstpersönlich mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit die Serie möglichst nahe an der Vorlage bleibt, an der der Autor dreizehn Jahre lang gearbeitet hat.

„The Witcher erzählt die Geschichte einer äußerst unkonventionellen Familie, die sich stets zusammenfindet, um in einer gefährlichen Welt gegen das Böse anzutreten. Die Charaktere sind originell, witzig und abwechslungsreich. Netflix ist das perfekte Zuhause für diese innovative Form des Geschichtenerzählens,“ finden Sean Daniel und Jason Brown, die Produzenten der Serie. 

Unklar ist noch, wie genau sich die Verantwortlichen wirklich an die Vorlage halten und welche Themen und Hintergründe aus den Kurzgeschichten thematisiert werden. Thania St. John, die bereits für Seriefolgen wie Eureka, Roswell sowie Grimm verantwortlich war,  wird das Drehbuch der Serie schreiben. Regie führen wird der polnische Animator, Illustrator und Filmregisseur und -produzent Tomasz Bagiński.

Quelle: Twitter

Seitenauswahl

Artikel zu Netflix
Netflix - TV-Serie zu The Witcher angekündigt Einen The Witcher-Kinofilm wird es in naher Zukunft wohl nicht geben, dafür dürfen sich Fans der Fantasy-Saga rund um Hexer Geralt von Riva auf eine TV-Serie freuen, die von Netflix und Sean ...
Artikel zu Netflix
Netflix - Kein Zugriff mehr für gerootete Android-Mobiltelefone Der Streaming-Riese wird zukünftig gerootete Mobiltelefone des Betriebssystems von ihrem Service ausschließen. Dies wurde jetzt von offizieller Seite bestätigt. Auch von Google nicht ...
News zu Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - Laut EA werde weiterhin am Balancing des Spiels und den Lootboxen gearbeitet

17.10.

Allgemein - Die Geschichte von Piranha Bytes

17.10.

Overwatch - Fans lieben dieses alternative Design-Konzept von Mercy

17.10.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Neue Details veröffentlicht

17.10.

Battlefield 1 - Das steckt im Turning Tides DLC

17.10.

Battlefield 1 - Turning Tides: Maps und Waffen im Gameplay

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5