News vom 17.05.2017 - 16:02 Uhr - Kommentieren (0)
Minecraft Screenshot

Mit dem nächsten großen Patch erhält Minecraft eine neue Tierart - Papageien. Diese sollen sich in dem Spiel mit Schokoladenkeksen zähmen lassen, was von vielen Seiten kritisiert wurde. Jetzt äußert sich das Entwicklerstudio Mojang zu der Problematik.

Das Klötzchenbauspiel Minecraft gehört zu den beliebtesten Videospielen aller Zeiten und dürfte so ziemlich jedem Spieler ein Begriff sein. Obwohl der Titel bereits offiziell veröffentlicht wurde, arbeiten die Entwickler von Mojang weiter fleißig an dem Spiel und füllen es mit neuen Inhalten. Der bald nahende Patch 1.12 soll Papageien einführen, die in den Dschungel-Biomen zu finden seien. Das sorgt jetzt für eine Menge Kritik.

Gefahr für die Tiere

Die Vögel werden sich in dem Spiel nämlich mithilfe von Schokoladenkeksen zähmen und zur Fortpflanzung motivieren lassem. Das ist insofern problematisch, da Schokolade oder Zucker im Allgemeinen, für die Tiere schädlich sein und unter Umständen sogar zum Tod führen könne. Auf diesen Fakt machte der Reddit-User 1jl aufmerksam, der mit seinem Post über 37000 Upvotes erhielt. Das ist gleichzeitig die höchste Zahl von Upvotes im Minecraft-Subforum. Aus der Sicht von 1jl könnte es sein, dass Kinder den falschen Umgang mit den Tieren lernen und vielleicht sogar in der Realität ihre Haustiere mit Zucker füttern könnten.

Der beliebte Post blieb auch dem schwedischen Spieleentwickler-Unternehmen nicht unbekannt und man äußerte sich gegenüber Motherboard zügig zu der Problematik. So teilte der Chefdesigner Jens Bergensten mit:

"Wenn Minecraft einen Effekt auf das Verhalten von Kindern hat, soll es positiv sein. Also werden wir den Gegenstand, der zum Züchten genutzt wird, bis zur Veröffentlichung von 1.12 ändern. Unser grundsätzlicher Gedankengang war zweiseitig: Es gab Keksen einen Sinn in Minecraft und war gleichzeitig eine Anspielung auf das Lied 'Polly' von Nirvana. Jedoch bedachten wir nicht, was die Inhaltsstoffe der Schokolade für real exisitierende Papageien bedeuten könnte."

Die Thematik dürfte mit der Äußerung wohl vom Tisch sein und zeigt erneut, dass ein Aufschrei manchmal durchaus Erfolg haben kann. Wann der Patch 1.12 final veröffentlicht wird, ist zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Minecraft erhält mit Patch 1.12 Papageien, die zum jetzigen Zeitpunkt mit Schokoladenkeksen gefüttert werden. Dies soll sich zukünftig ändern, da ein falscher Umgang mit Tieren gelehrt werden könnte.

Siehe auch: gift minecraft mojang papagei patch
Quelle: Motherboard

Seitenauswahl

Infos zu Minecraft

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Minecraft
Minecraft - In-Game-Käufe mit Update 1.1 angekündigt In Minecraft gibt es mit dem Update auf Version 1.1 sogenannte Mikrotransaktionen, auch In-Game-Käufe genannt. Sie sind auf Windows 10 und den Mobile-Editionen verfügbar. Microsoft kündigt ...
Artikel zu Minecraft
Minecraft - Pokémon Rot ohne Mods nachgebaut - Download In Minecraft wurde eine spielbare Version von Pokémon Rot erstellt. Die Map läuft im Mojang-Titel ganz ohne Mods, lediglich ein Ressourcen-Paket ist nötig. Der Ersteller brauchte über ein ...
Von Andre Holt Unser Team
News zu Far Cry 5

Far Cry 5 - Offiziell enthüllt! Alle Infos zu Story, Gameplay & Trailer!

26.05.

Star Wars: Battlefront 2 - Erstes Gameplay während der E3

26.05.

Far Cry 5 - Trailer stellen wichtige Charaktere vor

26.05.

PlayNation Battle - Das etwas andere Doktor Bibber

26.05.

PlayNation Battle - Doktor Bibber - Bis der Arzt kommt

26.05.

Cyberpunk 2077 - Werbekampagne bereits geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!