News vom 12.05.2017 - 15:29 Uhr - Kommentieren (0)
Minecraft Screenshot

Heute ist Minecraft für die Nintendo Switch erschienen. Doch was macht die Version so besonders und wo liegen die Unterschiede zu Minecraft auf der Wii U, dem PC oder der PlayStation 4? Unser Release-Check zur Switch-Fassung.

Minecraft ist für die Nintendo Switch auf den Markt gekommen. Bislang gibt es den Titel nur als Download im virtuellen eShop, bald soll auch die Retail-Fassung folgen. Doch lohnt sich die Switch-Version oder gar der Wechsel vom PC, der PS4 oder der Wii U?

Wer Minecraft für die Nintendo Switch kauft, muss wissen: Die Spielwelt ist limitiert. Höchstens 3072 mal 3072 Felder kann eine Klötzchen-Welt groß sein. Im Vergleich zur Wii U ist das ein großer Sprung: Hier waren es gerade einmal 864 mal 864 Felder. Die PS4 kann mit 5120 mal 5120 Feldern aber mehr.

Einer der Werbeargumente für die Nintendo Switch ist das einfache Spielen mit Freunden. So ist es auch in Minecraft möglich, einfach einem Game beizutreten – entweder online oder im auf vier Spieler begrenzte lokalen Spielmodus. Zum Mitspielen wird ein Joy-Con-Controller benötigt.

Auf der kleinen Festplatte der Nintendo Switch belegt Minecraft nur 512 MB Speicherplatz. Dazu kommen aber herunterladbare Inhalte wie Skins oder Texturenpakete sowie Updates. Wie auch auf der Wii U gibt es auf der Switch das „Super Mario Mash-up Pack“ mit Charakteren wie Mario, Luigi und vielen mehr aus dem Nintendo-Universum.

Der Preis für Minecraft auf der Nintendo Switch liegt bei 29,99 Euro.

Siehe auch: Download Inhalte minecraft Nintendo Switch Release

Seitenauswahl

Infos zu Minecraft

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Minecraft
Minecraft - In-Game-Käufe mit Update 1.1 angekündigt In Minecraft gibt es mit dem Update auf Version 1.1 sogenannte Mikrotransaktionen, auch In-Game-Käufe genannt. Sie sind auf Windows 10 und den Mobile-Editionen verfügbar. Microsoft kündigt ...
Artikel zu Minecraft
Minecraft - Pokémon Rot ohne Mods nachgebaut - Download In Minecraft wurde eine spielbare Version von Pokémon Rot erstellt. Die Map läuft im Mojang-Titel ganz ohne Mods, lediglich ein Ressourcen-Paket ist nötig. Der Ersteller brauchte über ein ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Life is Strange 2

Life is Strange 2 - Herbeigesehnte Fortsetzung wird Realität

24.05.

Far Cry 5 - Neues Artwork enthüllt

24.05.

Rainbow Six: Siege - Beginn der Operation Health

24.05.

Life is Strange 2 - Fans dürfen sich auf eine Fortsetzung freuen

24.05.

Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi - Neue Fotos zeigen den Cast

24.05.

Battlegrounds - Das sind die Inhalte des zweiten Monats-Updates

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!