PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Notch kritisiert Ubisofts DRM-Maßnahmen per Twitter

Von Redaktion - News vom 22.08.2011, 11:35 Uhr

Einer der Aufreger schlechthin für PC-Spieler ist die Kopierschutz-Politik, die viele Publisher verfolgen. Zu den 'Übeltätern' gehört unter anderem der frankokanadische Entwickler und Publisher Ubisoft, dessen PC-Umsetzungen oftmals eine permanente Internetverbindung voraussetzen - ansonsten fällt das Zocken flach. Unter den Kritikern dieser Methode steckt auch Markus 'Notch' Persson, Schöpfer des Indie-Hits Minecraft.

Per Twitter schrieb er:"Kleiner Tipp für Pros: Ladet euch Ubisoft-Games runter anstatt sie zu kaufen, dann laufen sie auch ohne Internetverbindung." Der Hinweis ist jedoch nicht ernst zu nehmen, Softwarepiraterie will Notch nicht gutheißen. Was er damit ausdrücken will, ist dass Entwickler mit solchen DRM-Methoden im Grunde Softwarepiraterie anregen, indem sie ehrliche Käufer bestrafen. Notch selbst distanziert sich von Softwarepiraterie, er lässt solche Spiele mit DRM schlicht links liegen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr Minecraft Minecraft - Neues Skin Pack bringt die Charaktere aus Final Fantasy XV ins Spiel Minecraft Minecraft - Malware befällt zehntausende Spieler Minecraft Minecraft - Architekten bauen wunderschöne Klötzchenstadt Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni