PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Notch beklagt großen Druck für künftige Projekte

Von Tobias Fulk - News vom 16.04.2013, 10:24 Uhr

Minecraft-Schöpfer Notch hat mit dem Pixelspaß einen Meilenstein der Videospiel-Geschichte aus dem Boden gestampft. Fast jeder kennt Minecraft und den Namen "Markus Persson". Jetzt meldet sich Notch zu Wort und beklagt großen Druck für zukünftige Mojang-Projekte.

Notch spricht sehr offen über die Tatsache, dass er mit Minecraft viel Geld gemacht hat und vor allem eine Community geschaffen hat, die täglich neue Texturen Pakete, Mods und andere Zusätze ins Internet stellt - natürlich allesamt von den Fans entwickelt. Er spricht aber auch darüber, was die Zukunft für ihn und Mojang bringen wird. Außerdem sagt er, dass eine erneute Erfolgsgeschichte, wie die von Minecraft, zumindest von ihm selbst nicht mehr möglich sein wird. Damals, als er Bilder, Ideen oder Videos zu Minecraft veröffentlichte, kannte niemand das Spiel oder die Person Markus Persson. 

Postet er heute via Twitter, Instagram oder über eine andere Plattform eine Idee, wird sie von mehreren Millionen Menschen begutachtet und kommentiert. Das steigert vor allem die Erwartungshaltung, die Fans von Minecraft gegenüber künftigen Projekten von Mojang und Notch haben. Die Kollegen von CVG fügten noch hinzu, dass Notch mit diesem Druck zurecht kommen muss, da ihn quasi die ganze Welt beobachtet.

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr Minecraft Minecraft - Neues Skin Pack bringt die Charaktere aus Final Fantasy XV ins Spiel Minecraft Minecraft - Malware befällt zehntausende Spieler Minecraft Minecraft - Architekten bauen wunderschöne Klötzchenstadt Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake