Minecraft: Neuer Snapshot bringt Dispenser-Überarbeitung

Von Tobias Fulk am 24.01.2013 - 22:54 Uhr
Minecraft - Neuer Snapshot bringt Dispenser-Überarbeitung

Auch in dieser Woche gibt es wieder einen Minecraft Snapshot. Diesmal verbirgt sich hinter Version 13w04a eine gründliche Überarbeitung des Dispenser-Blocks. 

Über Mojang.com veröffentlichte das schwedische Entwicklerstudio nun den neuesten Minecraft-Snapshot. Auch dieser bereitet mit neuen Funktionen und Überarbeitungen auf das anstehende Redstone-Update 1.5 vor. Der Fokus des Snapshots 13w04a liegt vor allem auf den Dispensern, welche diesmal eine Überarbeitung erhalten haben.

Nachdem diese nun seit längerem bereits die Spawn-Eier in voller Montur ausspucken können, funktioniert dies nun auch mit angezündetem TNT. Einfach TNT-Blöcke in den Dispenser schmeißen und per Hebel auslösen. Im Handumdrehen können so ganze Abwehrsysteme gebaut haben. Außerdem düngt der Dispenser bei hinzunahme von Bonemeal ab sofort auch den Block, der sich direkt vor der Maschine befindet. Äußerst praktisch für Felder jeglicher Art. 

Der Minecraft Snapshot 13w04a bringt Änderungen für Dispenser und mehr!

Den neuesten Snapshot gibt es samt allen Änderungen und weiteren Informationen wie gewohnt auf der Blogpage von Mojang. Wann genau das Redstone-Update über den Launcher erscheint, ist derzeit noch das Geheimnis der Schweden. 

comments powered by Disqus

Weitere News zu Minecraft

Retail-Fassung der PlayStation 4-Version erhält Release-Termin
Minecraft ist bereits seit einigen Wochen für PlayStation 4 erschienen, nun steht auch eine entsprechende Retail-Fassung in den Startlöchern. Wie Sony mitteilt, sollten sich Fans des Klötzchenspiels den 03. Oktober rot im Kalender anstreichen.

Soll auch für das Windows Phone kommen
Phil Spencer versprach kürzlich einem User auf Twitter, dass man Minecraft auch für die eigenen Mobilgeräte, wie das Windows Phone, veröffentlichen würde. Weitere Informationen ließ sich der Chef der Microsoft Studios jedoch nicht entlocken.

10-Jährige bittet Microsoft darum, das Spiel nicht zu ruinieren
Eine 10-Jährige ist schlichtweg begeistert von Minecraft, dem Wahnsinnserfolg aus dem Hause Mojang. Doch nachdem das Studio von Microsoft aufgekauft wurde, sorgt auch sie sich um die Zukunft - und bittet das Unternehmen in einem Brief darum, das ...

Weitere News anzeigen
Minecraft Von Mojang ABAbenteuer Android, Browser, iOS, Linux, Mac, PC, PS3, PS4, XBOX 360, Xbox One Alle Infos zum Spiel
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen