PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Nachgebauter Mount Everest sieht aus der Ferne fast schon fotorealistisch aus

Von Wladislav Sidorov - News vom 24.07.2014, 07:47 Uhr
Minecraft Screenshot

Ein Minecraft-Spieler hat den Mount Everest so gut es geht mit einem World-Editor nachgebaut. Wenn man das Gesamtkonstrukt allerdings aus der Ferne betrachtet, sieht das ganze fast schon fotorealistisch aus.

Der Mount Everest ist der größte Berg der Erde, allerdings lässt er sich aufgrund seiner immensen Höhe nicht wirklich gut in Minecraft nachbauen. Ein Spieler hat dies im Rahmen eines kleinen Wettbewerbs dennoch versucht, das Resultat ist durchaus beeindruckend.

Mit Hilfe eines Programms namens World Machine baute er die Umgebung rund um den Mount Everest originalgetreu nach, musste allerdings bei der Höhe passen: Minecraft erlaubt dem Spieler eine maximale Bauhöhe von 256 Metern, der Berg ist in der Realität demnach gut 35 Mal so groß. Nun gut, man hätte das Limit durchaus manuell ändern können, aber wir wollen mal nicht allzu streng sein.

Trotzdem könnte man bei dem Bild weiter oben fast schon denken, wir hätten es hier mit einer echten Fotoaufnahme zu tun. Wer weiß, vielleicht kommt ja irgendjemand auf die Idee, die ganze Welt nachzubauen? Den originalen Post bei Planet-Minecraft findet ihr übrigens hier.



KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr Minecraft Minecraft - Neues Skin Pack bringt die Charaktere aus Final Fantasy XV ins Spiel Minecraft Minecraft - Malware befällt zehntausende Spieler Minecraft Minecraft - Architekten bauen wunderschöne Klötzchenstadt Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake