News vom 12.04.2017 - 13:57 Uhr - Kommentieren (0)
Minecraft Screenshot

In Minecraft gibt es mit dem Update auf Version 1.1 sogenannte Mikrotransaktionen, auch In-Game-Käufe genannt. Sie sind auf Windows 10 und den Mobile-Editionen verfügbar. Microsoft kündigt den Markt Place für andere Plattformen an.

Wer Minecraft auf Windows 10 oder dem Handy in einer mobilen Edition spielt, wird mit dem aktuellen Update 1.1 mit Release im Frühling eine große Änderung bemerken: Es gibt einen Marktplatz, bei dem es In-Game-Käufe für Mods oder Texturen-Pakete gibt.

Minecraft mit Mikrotransaktionen: Der In-Game-Marktplatz

Laut eigener Aussage sollen die Mikrotransaktionen die Minecraft-Spieler vor Viren schützen und die Mod-Entwickler entlohnen. Die Preise liegen im einstelligen Euro-Bereich – bezahlt werden kann aber nur mit Minecraft-Coins.

Microsoft beantwortet die wichtigsten Fragen zum Minecraft-Update 1.1 in einem Blogbeitrag: „Warum ein Minecraft Market Place?“ steht dort – samt Antwort:

„Spieler der Windows 10 Edition und Pocket Edition haben mit dem Update Zugriff auf einen wachsenden Katalog, vollgestopft mit neuen Inhalten, die vom Minecraft-Team kuratiert und bereitgestellt werden. Spieler bekommen mit dem neuen Feature eine weitere Möglichkeit, ihre Kreation gegen Geld der Community zur Verfügung zu stellen. Alle Transaktionen finden innerhalb der App statt, die den Spielern eine zusätzliche Sicherheit bietet und z.B.  das Risiko von Viren/Malware bei der Installation eliminiert. Der Minecraft Market Place ist neben der Windows 10- und Pocket Edition auch für weitere Plattformen geplant.“

Demnach könnten die In-Game-Käufe mitunter auch für die PC-Version und auf die PlayStation 4 und Xbox One eingeführt werden. Die Kosten der Minecraft-Währung liegt bei 1,99 Euro für 300 Coins, 4,99 Euro für 840 Coins und 9,99 Euro für 1720 Coins.

Siehe auch: Kaufen Microsoft Mikrotransaktionen minecraft mobile games windows 10

Seitenauswahl

Infos zu Minecraft

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Minecraft
Minecraft - In-Game-Käufe mit Update 1.1 angekündigt In Minecraft gibt es mit dem Update auf Version 1.1 sogenannte Mikrotransaktionen, auch In-Game-Käufe genannt. Sie sind auf Windows 10 und den Mobile-Editionen verfügbar. Microsoft kündigt ...
Artikel zu Minecraft
Minecraft - Pokémon Rot ohne Mods nachgebaut - Download In Minecraft wurde eine spielbare Version von Pokémon Rot erstellt. Die Map läuft im Mojang-Titel ganz ohne Mods, lediglich ein Ressourcen-Paket ist nötig. Der Ersteller brauchte über ein ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Friday the 13th: The Game

Friday the 13th: The Game - Gun Media nimmt Server vorübergehend offline

30.05.

Overwatch - Neue Map auf dem Mond? Neuer Teaser von Blizzard

30.05.

Hardware - Intel Core i9 soll ultimativer AMD Ryzen-Konkurrent werden

30.05.

The Witcher 3: Wild Hunt - Diese Grafik-Mod macht das Spiel noch schöner

30.05.

PlayStation 3 - Produktion endgültig eingestellt, keine neuen Konsolen mehr

30.05.

For Honor - Staffel 3 mit Turnier- und Ranglisten-Modus

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!