Quick-Navigation: PlayNation.de Metro: Last Light News
f t R

Metro: Last Light: Den epischen Kurzfilm jetzt ansehen!

Von Julian Werry am 24.05.2012 - 22:57 Uhr

Da Metro: Last Light von Publisher THQ in das erste Quartal 2013 verschoben wurde, hatte man sich eine Möglichkeit überlegt, um die Fans trotzdem bei Laune zu halten. Am 24. Mai ging der offizielle "Live Action Short Film" zum zweiten Teil der postapokalyptischen Ego-Shooter-Serie online. Dem Trailer war zu entnehmen, dass er zeitlich noch vor dem in 2010 veröffentlichten Metro 2033 angesiedelt ist, da die Menschen noch nicht gezwungen waren unterhalb der Erdoberfläche zu leben.

Was wird nun konkret gezeigt und was ist passiert? 

Ein Mann hört einen Funkspruch und rennt kurz darauf aus seinem Haus an allen Leuten auf der Straße vorbei. Auch an einer Frau mit einem Baby im Arm muss er vorbei. Daraufhin ertönt der Bombenalarm und die Menschen stürmen in die russische Metro, um sich zu schützen. Dort soll es nämlich Schutz und Sicherheit geben, wenn es zu einem Atomangriff kommen sollte. Neugierig? Wir haben für euch den kompletten Kurzfilm parat!

Weitere News zu Metro: Last Light

Complete Edition steht in den Startlöchern
Die französische Niederlassung von Amazon hat bereits die sogenannten Complete Edition zu dem Ego-Shooter Metro: Last Light gelistet. Unter anderem sollen in der Version alle vier DLCs enthalten sein. Einen genauen Release-Termin gibt es momentan ...

Möglicherweise auch bald für die Next-Gen-Konsolen erhältlich
Seit dem Release von Metro: Last Light ist es um die Reihe ziemlich ruhig geworden. Jetzt sind allerdings Bilder aufgetaucht, die die Gerüchteküche wieder anheizen. Mit Metro: Redux soll ein Bundle veröffentlicht werden, welches sowohl Metro 2033, ...

Umsetzung für SteamOS
Wie Deep Silver nun verlauten ließ wird der Shooter Metro: Last Light nach Linux nun auch für SteamOS umgesetzt. Zudem wird den 300 Prototypen der Steam Machines eine solche Version beiliegen.

Weitere News anzeigen

Artikel

Metro: Last Light: Endstation Metro: Last Light?
Test - Atomkrieg – die Welt liegt in Trümmern, die Oberfläche ist radioaktiv verseucht und für Jahrzehnte unbewohnbar. Die wenigen Überlebenden haben sich in die schier endlosen Tunnel und Schächte der Moskauer Metro gerettet. Wovon wir bisher zum ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Metro: Last Light

comments powered by Disqus
Allgemein: Gronkh erreicht eine Milliarde Views auf YouTubeGronkh knackt die eine Milliarden Views auf YouTube. Der YouTuber überzeugte seine Community insbesondere durch Let's Plays zu Minecraft, welches ...
Borderlands: The Pre-Sequel: Alle Infos zum SpielNun ist es offiziell: Mit Borderlands: The Pre-Sequel hat Publisher 2K Games den dritten Ableger der beliebten Reihe offiziell angekündigt. Spieler ...
eSports: Mit 71 Millionen Zuschauern so beliebt wie nieWahnsinnige Zahlen erreichen uns zu eSports: So sollen, laut dem Marktforschungsunternehmen SuperData, über 71 Millionen Menschen weltweit aktiv dem ...
The Division: New York ist für jeden Spieler andersWir wissen bereits, dass im Online-Rollenspiel The Division das Wetter eine wichtige Rolle spielen wird. Doch auch New York wird für jeden Spieler ...
Games: Mit Gronkh & Sarazar: Highlights der Games WeekIn der nächsten Woche findet die International Games Week in Berlin statt. In einer Pressemitteilung stellt man die Events wie die Entwicklerkonferenz ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH