Quick-Navigation: PlayNation.de Metro: Last Light News
f t R

Metro: Last Light: Den epischen Kurzfilm jetzt ansehen!

Von Julian Werry am 24.05.2012 - 22:57 Uhr

Da Metro: Last Light von Publisher THQ in das erste Quartal 2013 verschoben wurde, hatte man sich eine Möglichkeit überlegt, um die Fans trotzdem bei Laune zu halten. Am 24. Mai ging der offizielle "Live Action Short Film" zum zweiten Teil der postapokalyptischen Ego-Shooter-Serie online. Dem Trailer war zu entnehmen, dass er zeitlich noch vor dem in 2010 veröffentlichten Metro 2033 angesiedelt ist, da die Menschen noch nicht gezwungen waren unterhalb der Erdoberfläche zu leben.

Was wird nun konkret gezeigt und was ist passiert? 

Ein Mann hört einen Funkspruch und rennt kurz darauf aus seinem Haus an allen Leuten auf der Straße vorbei. Auch an einer Frau mit einem Baby im Arm muss er vorbei. Daraufhin ertönt der Bombenalarm und die Menschen stürmen in die russische Metro, um sich zu schützen. Dort soll es nämlich Schutz und Sicherheit geben, wenn es zu einem Atomangriff kommen sollte. Neugierig? Wir haben für euch den kompletten Kurzfilm parat!

Weitere News zu Metro: Last Light

Complete Edition steht in den Startlöchern
Die französische Niederlassung von Amazon hat bereits die sogenannten Complete Edition zu dem Ego-Shooter Metro: Last Light gelistet. Unter anderem sollen in der Version alle vier DLCs enthalten sein. Einen genauen Release-Termin gibt es momentan ...

Möglicherweise auch bald für die Next-Gen-Konsolen erhältlich
Seit dem Release von Metro: Last Light ist es um die Reihe ziemlich ruhig geworden. Jetzt sind allerdings Bilder aufgetaucht, die die Gerüchteküche wieder anheizen. Mit Metro: Redux soll ein Bundle veröffentlicht werden, welches sowohl Metro 2033, ...

Umsetzung für SteamOS
Wie Deep Silver nun verlauten ließ wird der Shooter Metro: Last Light nach Linux nun auch für SteamOS umgesetzt. Zudem wird den 300 Prototypen der Steam Machines eine solche Version beiliegen.

Weitere News anzeigen

Artikel

Metro: Last Light: Endstation Metro: Last Light?
Test - Atomkrieg – die Welt liegt in Trümmern, die Oberfläche ist radioaktiv verseucht und für Jahrzehnte unbewohnbar. Die wenigen Überlebenden haben sich in die schier endlosen Tunnel und Schächte der Moskauer Metro gerettet. Wovon wir bisher zum ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Metro: Last Light

comments powered by Disqus
Titanfall: Ein Blick hinter die Kulissen der Titanfall-MacherRespawn Entertainment gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen von Titanfall. Damit erhalten wir auch Details über die rechtlichen Streits mit ...
Games: Alles zu einem viertel Jahrhundert Game BoyHeute wird der Game Boy ganze 25 Jahre alt. Für manche Videospiel-Fans kann zum Ostermontag also silberne Hochzeit gefeiert werden. Als Nintendo den ...
Games: Fünf einfallsreiche Easter Eggs in VideospielenPünktlich zu Ostern haben wir für euch fünf einfallsreiche Easter Eggs aus verschiedenen Spielen herausgesucht und präsentieren euch diese innerhalb ...
PlayStation 4: Wird es die PlayStation 5 noch geben?Wird die PlayStation 5 wirklich irgendwann einmal erscheinen? Dieser Frage stellte sich Shuhei Yoshida, der Chef der Sony Worldwide Studios, in einem ...
Kurioses: Stanley Parable im Reallife als lustiges VideoIn diesem Video zeigt uns der YouTuber Mega64, wie er The Stanley Parable ins reale Leben geholt hat. Die Reallife-Version hält sich zwar nicht an das ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH