Von Andre Holt | News vom 30.07.2017 - 15:00 Uhr - Kommentieren
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain Screenshot

Ganze zwei Jahre nach der Erstveröffentlichung erhält Metal Gear Solid V: The Phantom Pain ein neues Update. Unter anderem ermöglicht es das Spielen von Ocelot in den FOB-Missionen.

Mit Metal Gear Solid V: The Phantom Pain veröffentlichten Konami und Kojima Productions den aktuell letzten Teil der Metal Gear-Reihe. Aufgrund von internen Streitigkeiten trennten sich Kojima und Konami, wodurch auch das geplante Horror-Spiel Silent Hills im Nirvana verschwand. Da die Rechte an der Marke Metal Gear bei Konami liegen, werden diese einen Ableger mit Zombies veröffentlichen - Metal Gear Survive - und Kojima arbeitet mit seinem Team an dem neuen Titel Death Stranding.

Update nach knapp zwei Jahren

Offenbar hat Konami jedoch weiterhin Entwickler für Metal Gear Solid V: The Phantom Pain abgestellt, die in wenigen Tagen ein neues Update veröffentlichen werden. Das August 2017-Update fügt unter anderem Ocelot als spielbaren Charakter in den FOB-Missionen ein. Man kann zwar die Outfits und Kopfbedeckung nicht ändern, doch dafür erhält der Charakter verbesserte Camouflage-Werte und kann seine Waffen schneller ziehen. Er ist außerdem in der Lage zwei Tornado 6-Pistolen gleichzeitig in den Händen zu halten und mithilfe von Prellschüssen markierte Feinde zu treffen.

Auch der Wurmloch-Generator wurde angepasst und kann nun den Spieler automatisch aus einer kritischen Situation retten - beispielsweise wenn er getötet oder betäubt wurde. Der Generator lässt sich außerdem nicht mehr von Feinden entfernen und ist deutlich schwerer zu zerstören.

Badesachen für die Crew

Des Weiteren wurden unterschiedlichste neue Schwimmanzüge für eure FOB-Mitarbeiter hinzugefügt. Auch die Diamond Dog-Soldaten erhalten neue Anzüge, die ihre Werte anpassen. Die Schwimmanzüge sind Online-Entwicklungs-Gegenstände und müssen erst entwickelt werden, nachdem ihr sie als Event-Punkte-Belohnungen erhalten habt.

An Bugs wurde ebenfalls etwas gearbeitet, doch Konami geht hier nicht weiter ins Detail. Es handle sich um kleinere Fehler, die behoben wurden und euer Spielgefühl dadurch nicht mehr einschränken soll.

Die kompletten Änderungen findet ihr auf der offiziellen Seite von Konami.

Es erscheint ein neues Update zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, das Ocelot als spielbaren Charakter hinzufügt

Quelle: Konami

Seitenauswahl

Infos zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Exklusive Tipps von Hideo Kojima Hideo Kojima, der Chef-Entwickler von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, verrät uns höchstpersönlich seine Tipps für die einzelnen Missionen. Zudem erklärt er, warum er Metal Gear Solid ...
Artikel zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Kojima verbaut Easter Egg aus P.T. - Silent Hills Wer seine Augen im neuesten Teil der Metal Gear Solid-Reihe aufhält, der wird mit einem besonderen Osterei seitens Hideo Kojima belohnt. So gibt es eine Anlehnung an den Preview Teaser zu ...
News zu PUBG

PUBG - Gibt es extra Cheater-Lobbys?

17.11.

Discord - Server offline, Probleme mit Anmelden und Verbinden

17.11.

Saturn - Black Week mit Mega-Angeboten gestartet

17.11.

Allgemein - Sprecherin von Bulma am gestrigen Tage verstorben

17.11.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Ab sofort erhältlich und Launch-Trailer

17.11.

Gamesplanet - Far Cry 4, For Honor und Co. - Lohnende Wochenendangebote

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5