PLAYNATION NEWS Max Payne 3

Max Payne 3 - Rockstar Games verbannt Cheater im eigenen 'Pool'. Betrüger werden ausgeschlossen

Von Dennis Werth - News vom 11.07.2012, 13:22 Uhr

Schluss. Aus. Ende - Das betrifft zumindest Cheater, die in Max Payne 3 schummeln. Rockstar Games hat sich deshalb ein ganz besonderes System ausgedacht und den so genannten 'Cheater-Pool' gestartet. So werden Spieler, die zu unfairen Mitteln greifen, auf andere Server umgeleitet und von "normalen" Spielern getrennt.

Insofern man erwischt wurde, landet man im Multiplayer-Modus permanent in leere Lobbys. Ausschließlich andere Betrüger sind dort vorzufinden.

Rockstar Games klärt zudem folgende Frage auf: 'Was passiert, wenn ich im Cheater-Pool bin, aber meine Freunde nicht, oder umgekehrt? Kann ich immer noch mit ihnen spielen?'

Antwort: 'Nein. Spieler die sich im Cheater-Pool befinden können keine Einladungen mehr annehmen und umgekehrt'

KOMMENTARE

News & Videos zu Max Payne 3

Max Payne 3 Max Payne 3 - Mac-Release soll bald erfolgen Max Payne 3 Max Payne 3 - Mehr als 4 Millionen verkaufte Einheiten Max Payne 3 Max Payne 3 - DLC Himmliches Deathmatch erhältlich Max Payne 3 Max Payne 3 - Letzter Download-Content angekündigt Max Payne 3 Max Payne 3 - Lokale Gerechtigkeit: Trailer zum DLC Max Payne 3 Max Payne 3 - Offizieller Release Trailer der PC-Version Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018