Quick-Navigation: PlayNation.de Max Payne 3 News
f t R

Max Payne 3: Läuft ohne 'Games for Windows Live' Support

Von Tobias Fulk am 11.05.2012 - 16:30 Uhr

Rockstar Games bestätigte über Twitter nun, dass Max Payne 3 nicht wie erwartet den Games for Windows Live-Dienst von Microsoft nutzen wird.

Rockstar Games hat via Twitter nun alle Gerüchte aus der Welt geschafft und verraten, dass Max Payne 3 ohne "Games for Windows Live"-Support auskommen wird. Nach dieser Aussage ist vielen Fans der Max Payne-Serie ein Stein vom Herzen gefallen, da viele Leute noch nicht vom Service von Microsoft überzeugt sind. Max Payne 3 wird nicht der erste Rockstar-Titel sein, der Games for Windows-Live nicht nutzt. So nutzte L.A. Noire im vergangenen Jahr auch nur Steam von Valve. Es fällt auf, dass immer mehr 3rd-Party-Games den Service von Microsoft mehr nicht unterstützen. Einen genauen Grund hierfür gibt es allerdings nicht.

Max Payne 3 erscheint in der kommenden Woche für Xbox 360 und PlayStation 3. Einen Launch-Trailer zur Konsolen-Version gibt es seit Kurzem bei uns. Die PC-Version folgt dem Konsolen-Ableger am 01. Juni 2012.

Weitere News zu Max Payne 3

Mac-Release soll bald erfolgen
Fast ein Jahr nach dem Release der PC- und Konsolenversionen von Max Payne 3 gibt Rockstar Games einen Veröffentlichungstermin für die Mac-Version bekannt. Apple-Freunde müssen sich demnach nicht mehr lange gedulden.

Mehr als 4 Millionen verkaufte Einheiten
Publisher Take Two freut sich mitteilen zu können, dass die hohen Verkaufszahlen von Max Payne 3 zu einer guten Unternehmensbilanz beitragen konnten. Insgesamt wurden mehr als 4 Millionen Exemplare abgesetzt.

DLC Himmliches Deathmatch erhältlich
Rockstar Games hat mit ‘Himmliches Deathmatch‘ einen weiteren DLC zu dem Third-Person-Shooter Max Payne 3 veröffentlicht. Die Downloaderweiterung bietet unter anderem vier neue kooperative und kompetitive Modi, neue Gegenstände darunter ...

Weitere News anzeigen

Artikel

Max Payne 3: Melancholischer Blockbuster im Test
Test - Während die ersten beiden Original Max Payne-Ableger (2001 / 2003) noch von Remedy Entertainment entwickelt wurden, kaufte Rockstar Games die kompletten Rechte an der Serie rund um den Ex Cop Max Payne. Nach rund neun Jahren war es jetzt endlich ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Max Payne 3

comments powered by Disqus
Titanfall: Ein Blick hinter die Kulissen der Titanfall-MacherRespawn Entertainment gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen von Titanfall. Damit erhalten wir auch Details über die rechtlichen Streits mit ...
Games: Alles zu einem viertel Jahrhundert Game BoyHeute wird der Game Boy ganze 25 Jahre alt. Für manche Videospiel-Fans kann zum Ostermontag also silberne Hochzeit gefeiert werden. Als Nintendo den ...
Games: Fünf einfallsreiche Easter Eggs in VideospielenPünktlich zu Ostern haben wir für euch fünf einfallsreiche Easter Eggs aus verschiedenen Spielen herausgesucht und präsentieren euch diese innerhalb ...
PlayStation 4: Wird es die PlayStation 5 noch geben?Wird die PlayStation 5 wirklich irgendwann einmal erscheinen? Dieser Frage stellte sich Shuhei Yoshida, der Chef der Sony Worldwide Studios, in einem ...
Kurioses: Stanley Parable im Reallife als lustiges VideoIn diesem Video zeigt uns der YouTuber Mega64, wie er The Stanley Parable ins reale Leben geholt hat. Die Reallife-Version hält sich zwar nicht an das ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH