PLAYNATION NEWS Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - Entwicklung ganz offiziell eingestellt

Von Andre Holt - News vom 20.08.2017, 12:24 Uhr
Mass Effect Andromeda Screenshot

Wie jetzt von BioWare mitgeteilt wurde, wird nicht weiter an Mass Effect Andromeda gearbeitet. Somit wird es auch keinen Singleplayer-DLC oder weitere Patches geben. Nur der Multiplayer-Modus soll über die kommenden Wochen noch mit Neuerungen erweitert werden.

Es ist eine Geschichte voller Tiefschläge und Enttäuschungen: Mass Effect Andromeda. Der Titel erschien mit einigen Problemen und auch die gesamte Story wollte bei vielen Anhängern der Reihe einfach nicht zünden. Das Spiel wirkte unausgereift, was sich auch in den Kritiken und Verkaufszahlen zeigte.

Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda Update 1.10 veröffentlicht - Patchnotes

Keine Patches und DLCs mehr

Schon vor wenigen Monaten wurde inoffiziell bestätigt, dass die Weiterentwicklung von Mass Effect Andromeda eingestellt werden würde und BioWare auch keine weiteren Singleplayer-DLCs veröffentlichen werde. Was bisher nur als Gerücht anzusehen galt, ist jetzt offiziell vom Entwicklerteam bestätigt worden.

In einem Beitrag auf der offiziellen Seite äußerte man sich jetzt zu der Zukunft des Spiels und dankte jedem Fan, der das Spiel auf der Reise begleitete. Mit jedem Patch wurde das Team demnach bestätigt, dass es sich auf dem richtigen Wege befände und stolz sei auf das, was man geschaffen habe.

Der bereits erschienene Patch 1.10 wird nach der Mitteilung das letzte offizielle Update des Spiels sein und es keine weiteren Pläne für Patches oder Singleplayer-DLCs zum aktuellen Zeitpunkt gebe. Die Story ließe sich aber dennoch weiter in Comics und Romanen verfolgen, die die Andromeda-Galaxie weiter beleuchten werden.

Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda Derzeit als kostenlose Testversion verfügbar

Multiplayer-Modus davon nicht betroffen

Die eingestellte Weiterentwicklung bezieht sich offenbar aber nur auf den Einzelspieler-Modus, denn das Team des Multiplayer-Parts werde in den kommenden Wochen weitere Neuerungen präsentieren. So soll das Spiel beispielsweise um neue Missionen und Charakter-Kits erweitert werden. Auch zum N7-Day - dem Mass Effect-Feiertag am 7. November - soll es einige Überraschungen für Fans des Mehrspielers geben.

Wer damit befürchtet, dass damit die Mass Effect-Reihe für immer von den Bildschirmen verschwinden wird, dürfte beruhigt werden, denn im letzten Satz bedankt sich das Team erneut bei den Fans und hoffe demnach darauf, dass man sich in der Zukunft wieder in dem Universum von Mass Effect treffen werde. Ein weiterer Teil dürfte jedoch noch einige Jahre auf sich warten lassen, denn eine solche Entwicklung benötigt viel Zeit und es muss aus den Fehlern von Mass Effect Andromeda gelernt werden. Man darf gespannt sein, was in den nächsten Jahren noch passieren wird.

Mass Effect Andromeda wird nicht weiterentwickelt. Das bedeutet, es kommen keine Patches und DLCs mehr für das Spiel.

KOMMENTARE

News & Videos zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Entwicklung ganz offiziell eingestellt Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Update 1.10 veröffentlicht - Patchnotes Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Derzeit als kostenlose Testversion verfügbar Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Kopierschutz Denuvo wurde entfernt Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Die ultimative Glitch-Compilation Mass Effect Andromeda Mass Effect Andromeda - Release-Trailer zum großen Weltraum-Abenteuer Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni