News vom 09.01.2017 - 18:00 Uhr - Kommentieren (0)
Mafu**you Screenshot

Kaum sind wir aus der Winterpause zurück, müssen wir uns bei Mafu**You mal wieder mit einem seltsamen YouTube-Trend herumschlagen. Diesmal dreht sich alles um einen Bunsenbrenner, ein Messer und sehr repetitiven Content.

Mafu**You ist zurück und damit ist auch am heutigen Montag für den wöchentlichen Aufreger gesorgt. Heute geht es - ihr ahnt es vermutlich schon - mal wieder um einen YouTube-Trend, dessen Sinn und Beliebtheit uns irgendwie nicht in den Kopf will.

Alles fing eigentlich ganz harmlos und tatsächlich ziemlich cool mit einem Video von MrGear an. Der YouTuber erhitzte in diesem ein Messer mit einem Bunsenbrenner und zerteilte mit dem glühenden Metall dann verschiedene Gegenstände wie beispielsweise  ein Stück Seife oder eine volle Cola-Flasche.

Butter zerteilen? Jetzt wird es aber gewagt!

Was in Amerika für Aufsehen und nette Werbeeinnahmen sorgt, muss doch auch in Deutschland funktionieren, dachte sich wohl der eine oder andere Content Creator hierzulande und begann den Inhalt nachzustellen, beispielsweise mit Butter. Das Ganze wurde zum Trend - trotz fehlendem neuen Input und der Wiederholung der immergleichen Idee.

Die User sind begeistert, die Klickzahlen gehen durch die Decke. Doch... warum? Genau diese Frage stellt sich unser irritierter Moderator Dennis im Video und legt mitsamt Messerkünstler Ben gleich einmal selbst Hand an - allerdings in abgespeckter Form, wie das ja in YouTube-Deutschland mittlerweile üblich ist. Was sagt ihr zum neuen Trend? Gefällt euch der Content oder seid ihr genauso verständnislos wie wir?

Siehe auch: Mafuckyou Messer MrGear Trend YouTube

Seitenauswahl

Artikel zu Mafu**you
Mafu**you - Das steckt hinter der 24 Stunden-Challenge Challenges sind auf YouTube besonders beliebt, kreieren sie doch bei vergleichsweise wenig Aufwand jede Menge Aufmerksamkeit und Klicks. In der heutigen Ausgabe von MAFU**YOU nehmen wir uns ...
Artikel zu Mafu**you
Mafu**you - Sex sells - Das Phänomen der Gamer-Girls Sex sells - auch auf YouTube, Twitch und ähnlichen Plattformen. Leicht bekleidet räkelt sich besonders das weibliche Geschlecht vor den Bildschirmen und produziert mit anzüglichen Titeln und ...
Von Julia Rother Unser Team
News zu Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy - Im Juli könnte der Nasenbeutler zurückkehren

22.01.

Nintendo Switch - Mehr als nur ein Handheld: Talking Games zur neuen Konsole

22.01.

Nintendo Switch - Beste Konsole aller Zeiten? Der große Fakten-Check

22.01.

Better Call Saul - Die Rückkehr eines Breaking Bad-Bösewichtes

22.01.

Uncanny Valley - Survival-Horror in 2D-Optik erscheint im Februar für PS4

22.01.

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy - Releasedatum offenbar geleakt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!