PLAYNATION NEWS Mafu**You

Mafu**You - Neues System lässt Werbeeinnahmen einbrechen

Von Julia Rother - News vom 05.06.2017, 18:00 Uhr
Mafu**You Screenshot

In der heutigen Ausgabe von Mafu**You sprechen wir über das relativ neu eingeführte YouTube-System. Die Unterteilung zwischen werbefreundlichen und werbeunfreundlichen Videos lässt nämlich die Werbeeinnahmen vieler YouTuber in den Keller sinken.

Feiertage gibt es im PlayNation TV-Universum nicht und so präsentieren wir euch auch heute selbstverständlich eine neue Ausgabe von Mafu**You. Heute geht es mal wieder um YouTube, denn die Videoplattform hört einfach nicht auf, ihren Nutzern Probleme zu bereiten.

Das YouTube-Problem

Auslöser war ein Post von MrTrashpack, der in einem Bild zeigte, dass er durch ein Video – trotz über einer Million Aufrufe – nur 130 Euro Werbeeinnahmen generieren konnte. Doch warum? Das Problem ist die neue Unterteilung zwischen Videos, die werbefreundlich und werbeunfreundlich sind. Nach speziellen Kriterien wird dabei die Werbung zugeteilt und so kann jemand, der beispielsweise „Call of Duty“ im Titel stehen hat, schon einmal als Resteverwertung für übriggebliebene Werbung dienen – oder sogar gar keine Werbung schalten dürfen.

Aber was ist eigentlich werbefreundlich? Das System ist undurchsichtig und könnte besonders kleine YouTuber in den Ruin treiben. Dennis und Ben machen sich Luft:

YouTube YouTube Eingebrochene Einnahmen dank neuem System

Die Werbeeinnahmen auf YouTube sinken wegen des neuen Systems.

News & Videos zu Mafu**You

Mafu**You Mafu**You - Ist die E3 noch länger relevant? Mafu**You Mafu**You - Neues System lässt Werbeeinnahmen einbrechen Mafu**You Mafu**You - Wenn die Nerven beim Zocken blankliegen Mafu**You Mafu**You - Was wurde aus den guten Koop-Spielen? Mafu**You Mafu**You - Was wurde nur aus GTA 5? Mafu**You Mafu**You - Wenn DLCs deine Geldbörse plündern The Walking Dead The Walking Dead - Wann startet die achte Staffel? - Alle Infos PlayStation Network PlayStation Network - PSN-User wird nach 8 Jahren plötzlich gesperrt
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Neu im März auf Netflix

KOMMENTARE