Lost Ark Screenshot

Lost Ark: Betaphasen? Geschäftsmodell? Klassen? G-Star 2016 mit Antworten?

01.11.2016 - 19:31

In gut zwei Wochen findet in Asien mit der G-Star 2016 eine der wichtigsten Messen für Videospiele statt - Grund genug für Entwicklerstudios und Publisher zu zeigen, was sie im Portfolio anzubieten haben. Unter anderem auch dabei: Lost Ark. Spieler weltweit hoffen auf große Ankündigungen.

Teilen Tweet Kommentieren

Lost Ark ist eines dieser Spiele, auf die nahezu alle Fans von MMORPGs jeglicher Art warten - Diablo trifft auf World of Warcraft und sieht dabei wunderschön aus, bietet allerlei mächtige Klassen, hat ein wuchtiges Kampfsystem, unterschiedliche Gebiete in einer frei begehbaren Open World und komplettiert das Feature-Paket mit klassischen Inhalten wie Dungeons, Raids, Community-Treiben und allerlei Sammelaufgaben. Im Gegensatz zu anderen MMOs, die einem gewissen Hype unterliegen, scheinen die ersten Reaktionen aus Asien so gar nicht enttäuscht von ersten Tests - im Gegenteil.

Noch müssen wir Spieler aus Europa warten, bis wir selbst Hand anlegen dürfen. Einzige Möglichkeiten für Informationsbeschaffung bieten Betaphasen in Asien und - jetzt aktuell - Spielemessen. So wird Lost Ark auf der G-Star 2016 vorgestellt und Insider vermuten, dass Smilegate die riesige Bühne nutzt, um wichtige Inhalte zu präsentieren. Wir drücken uns selbst die Daumen.

Geschrieben von Pierre MagelDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Lost Ark: Betaphasen? Geschäftsmodell? Klassen? G-Star 2016 mit Antworten?

In gut zwei Wochen findet in Asien mit der G-Star 2016 eine der wichtigsten Messen für Videospiele statt - Grund genug für Entwicklerstudios und Publisher zu zeigen, was sie im Portfolio ...

Lost Ark: Datamining enthüllt alle 18 Klassen des 'Diablo-MMOs'

Während wir Euopäer noch sehnsüchtig auf eine Ankündigung für die Closed Beta zu Lost Ark hierzulande warten, darf in anderen Teilen der Erde bereits gespielt werden. Das nutzten Dataminer ...

Lost Ark: Die Eindrücke aus der Closed Beta - so urteilen Spieler

Gefühlt ganz Europa blickt dieser Tage neidisch nach Südkorea, denn dort darf das als 'Diablo-MMO' abgestempelte Online-Rollenspiel bereits in einer Closed Beta gespielt werden. Für ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps