PLAYNATION NEWS Life is Strange

Life is Strange - Launch-Trailer zu Episode 3: Chaos Theory veröffentlicht

Von Patrik Hasberg - News vom 18.05.2015, 16:53 Uhr
Life is Strange Screenshot

Am morgigen Dienstag erscheint mit 'Chaos Theory' die dritte Folge zu dem Episoden-Adventure Life is Strange. Passend dazu gibt es jetzt den offiziellen Launch-Trailer von Publisher Square Enix sowie Entwickler Dontnod Entertainment.

Gemeinsam mit dem Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am morgigen Dienstag die dritte Episode zu dem Adventure Life is Strange. Um die Fans noch einmal daran zu erinnern, haben Publisher Square Enix und Entwickler Dontnod Entertainment einen passenden Launch-Trailer veröffentlicht, der euch schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf Episode 3: Chaos Theory liefert.

"In dieser nächsten Episode brechen Max und Chloe bei ihren Nachforschungen nachts in die Blackwell Academy ein, um nach Hinweisen zum Verschwinden von Rachel Amber zu suchen", so Luc Baghadoust, Produzent bei Dontnod Entertainment.

Weiterhin heißt es: "Wie ihr seht, stehen Max und Chloe kurz davor, ein paar interessante Dinge herauszufinden. Obendrein werden sie erneut Leuten wie Nathan und Frank begegnen."

Den Launch-Trailer zu Chaos Theory findet ihr wie gewohnt innerhalb unserer Video-Rubrik.

KOMMENTARE

News & Videos zu Life is Strange

Life is Strange Life is Strange - Episoden 4 und 5 ab sofort für iOS verfügbar Life is Strange Life is Strange - Erscheint für iOS und Android Life is Strange Life is Strange - Emotionales Video über echte Freundschaft veröffentlicht Life is Strange Life is Strange - Produktion einer Streaming-Serie angekündigt Life is Strange Life is Strange - Launch-Trailer zur Boxed-Version Life is Strange Life is Strange - Spendenaktion gegen Mobbing Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt