The Legend of Zelda: Ocarina of Time Screenshot

The Legend of Zelda: Ocarina of Time: Der Todesberg in der Unreal Engine 4

15.03.2016 - 12:57

Und wieder eine Unreal Engine 4-Demo, die uns die Kinnlade gen Boden sausen lässt. Diesmal geht es um das Innere des Todesbergs in The Legend of Zelda: Ocarina of Time.

Teilen Tweet Kommentieren

Obwohl für The Legend of Zelda: Ocarina of Time eine 3D-Version mit schärferen Texturen, besserer Grafik und überarbeiteten Animationen erschien, erfreut sich das Internet regelmäßig über Demos der Unreal Engine 4, bei der bekannte Schauplätze des Spiels nachgestellt wurden.

Der deutsche User CryZENx ist einer der bekanntesten Ersteller dieser Schauplätze und lässt uns erneut staunen. Der Todesberg ist in The Legend of Zelda: Ocarina of Time wohl der anspruchsvollste Ort für die Unreal Engine 4, da dort Vulkane die Lava ausspucken und am Grunde des Berges das Feuer sämtliches Leben in Sekunden auslöscht.

Umso erstaunter waren wir, als wir die tolle Umsetzung von CryZENx gesehen haben und hoffen auf weitere Videos dieser Art.

Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

The Legend of Zelda: Ocarina of Time: Der Todesberg in der Unreal Engine 4

Und wieder eine Unreal Engine 4-Demo, die uns die Kinnlade gen Boden sausen lässt. Diesmal geht es um das Innere des Todesbergs in The Legend of Zelda: Ocarina of Time.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time: Zehn Fakten zu einem der besten Spiele aller Zeiten

Es birgt viele Geheimnisse und mysteriöse Fakten. Wir zeigen euch 10 krasse Fakten zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time für die Nintendo 64.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time: Streamer benutzt Okarina zur Steuerung

Streamer vollbringen bekanntermaßen im Internert recht wundersame Dinge. Jedenfalls hört man immer mal kuriose Dinge über bestimmte Vorhaben oder Gegebenheiten. Ebenso beim Twitch-Streamer ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps