PLAYNATION NEWS Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2 - Werden die Mods was kosten?

Von Redaktion - News vom 18.09.2009, 02:05 Uhr

Von Fans erschaffen, von Fans installiert: Modifikationen. Auch Valve, Entwickler von Left 4 Dead 2 arbeitet an einem Konzept, den Usern ein umfangreiches Spielerlebnis anzubieten. Dabei sollen zahlreiche Mods die Inhalte erweitern. Für den PC werden die Modifikationen kostenlos angeboten, doch die Nutzer der XBOX 360 müssen einen Aufpreis bezahlen. Das Problem an sich sei Microsoft, so das Entwicklerstudio und dessen Chet Faliszek gegenüber den Magazin OXM:

Eines der Dinge, über die ich nachdenke, ist die Arbeit mit Xbox Live. Und was ich gerne tun möchte, ist die auf dem PC veröffentlichten User-Module in Microsofts System zu integrieren. Wir werden die Sachen filtern müssen, da wir keine Materialien mit Copyrights Dritter anbieten dürfen. Alles müsste einen bestimmten Prozess durchlaufen. Trotzdem hoffen wir, dass wir die wirklich populären Kampagnen vielleicht auf die Xbox 360 führen können. Wenn dies über ein Bezahlsystem geregelt würde, könnte das Geld dem Schöpfer zugutekommen. Das wäre eine großartige Sache.

Bedeutet soviel: Die PCler dürfen ihre Vollversion kostenlos erweitern. Die XBOX 360 Nutzer müssen wiederum bezahlen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 - Trevor aus GTA 5 als spielbaren Charakter herunterladen Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 - Download- und User-Rekord auf Steam Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 - Valve verschenkt den Shooter für einen Tag auf Steam Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 - Kostenlos auf Steam herunterladen Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai