PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - LoL als 2D Beat 'em Up?

Von Christian Liebert - News vom 17.07.2013, 10:52 Uhr

Fans der populären MOBA League of Legends (LoL) sind derzeit dabei, ihren eigenen kostenlosen Ableger League of Fighters zu entwickeln. LoL-Erfinder und Schöpfer RIOT befürwortet das Projekt.

Was kommt dabei heraus, wenn man die Charaktere der Hit-MOBA League of Legends mit der Action von Street Fighter paart? Ganz einfach: League of Fighters. Dahinter verbirgt sich ein kostenloses Fanprojekt von Instaburst, welches genau dieses Mashup auf die Beine stellen will. Die ambitionierten Entwickler packen die Champions aus LoL in ein 2D Beat 'em Up, welches auf den ersten Blick schon ziemlich interessant aussieht. Sogar Entwickler RIOT scheint begeistert und befürwortet das Projekt, solange sich die Hobbyisten auf der Non-Profit-Ebene aufhalten und eben kein Geld mit dem Fanspiel verdienen.

Derzeit befindet sich League of Fighters noch in der Alpha-Phase. Das Team von Instaburst ist aber bereits auf der Suche nach Entwicklern, die sich ehrenamtlich am Gratis-Prügler beteiligen wollen. Ein erster Trailer zeigt bereits Gameplay-Material.

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Fußballer Edgar Davids gewinnt Rechtsstreit League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt