PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Eigene Prepaid-Karten in Europa

Von Thomas Wallus - News vom 17.12.2013, 07:16 Uhr
League of Legends Screenshot

Auch Riot Games will in weiten Teilen Europas ab sofort eigene Prepaid-Karten für sein kostenloses Onlinespiel League of Legends (LoL) verkaufen. Diese umfassen einen Wert von wahlweise 10 oder 20 Euro und landen auch bei deutschen Händlern.

Wenige Stunden nach der Ankündigung, dass Gameforge ab sofort eigene Prepaid-Karten verkaufen werde, um die Monetarisierung seiner kostenlosen MMOs anzukurbeln, folgte auch aus dem Hause Riot Games eine ähnliche Meldung. Auch für die MOBA League of Legends hat man an einem Prepaid-Karten-Modell gearbeitet. Die Codes sollen aber nicht nur in Deutschland, sondern in Weiten Teilen unseres Kontinents zum Verkauf stehen. Hierzu kooperiert man vielerorts mit GameStop, doch auch Partner wie Media Markt oder Saturn stellen ein dichtes Netz an Verkaufsstellen in Deutschland sicher. Dabei entspricht ein Karten-Wert von 10 Euro einer Ladung von 1.780 Riot Points, wohingegen sich Käufer einer 20-Euro-Summe 3.620 Einheiten der Shop-Währung auf den Account übertragen.

Eine Anleitung auf der Webseite verrät, wie die Punkte auf dem eigenen Account von League of Legends einzulösen sind.

1. Öffne den League of Legends-Client oder besuche signup.leagueoflegends.com, um ein Benutzerkonto zu erstellen.
2. Klicke auf den Shop.
3. Klicke auf „RP kaufen“
4. Wähle Prepaid-Karten und gib deinen Code ein.
5. Klicke Abschicken. Deine Riot Points wurden deinem Benutzerkonto hinzugefügt!

League of Legends verkauft eigene Prepaid-Karten in Europa.

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Fußballer Edgar Davids gewinnt Rechtsstreit League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake