League of Legends Screenshot

League of Legends: Champion Mastery bald auch in ARAM?

22.03.2016 - 15:33

Ein immer wieder aufkommendes Thema im League of Legends-Forum ist die Bevorzugung von Summoners Rift und der Vernachlässigung der anderen Spielmodi. Nun will Riot Games nachziehen und unter anderem auch in ARAM mehr Features integrieren.

Teilen Tweet Kommentieren

In der Vergangenheit wurde viel über die Weiterentwicklung der Spielmodi von League of Legends diskutiert. Während sich Riot Games zumeist bedeckt hielt, wütete die Community mit kritischen Stimmen im Forum gegen den Stillstand. Nun könnte sich jedoch tatsächlich etwas bewegen. In naher Zukunft dürften wir aber noch kein Update erwarten können.

L4T3NCY, ein Lead Designer von League of Legends, gab im offiziellen LoL-Forum bekannt, dass man bald auch in ARAM, Twisted Treeline und rotierenden Spielmodi (z.B. Ultra Rapid Fire) Champion Mastery Punkte sammeln könne. Durch diese kann man mit dem gespielten Champion Stufe 5 erreichen und einen Anzeigebanner im Spiel sowie andere Belohnungen bekommen.

League of Legends erweitert Champion Mastery in allen Spielmodi

Die Erweiterung würde auch das neue Game-Feature Hextech-Werkstatt beeinflussen, welches erst vor Kurzem auf den NA-Servern live ging. Somit hätten auch ARAM oder Twisted Treeline-Spieler die Chance, ihre geliebten oder zufällig ausgewählten Champions auf Rang 5 zu bringen.

Vor allem für Spieler, die in der Howling Abyss spielen, könnte das einige Vorteile mitbringen. So kann man auch in ARAM Truhen für die Hextech-Werkstatt sammeln.

Teste dein Games-Wissen im großen PlayNation.de-Quiz

Wie gut kennst du dich mit deinen Lieblingsspielen aus? Wir haben unter anderem ein Quiz zu GTA 5 in einfacher und schwerer Ausführung, ein Quiz zu The Division mit Gewinnspiel, ein Quiz zu Minecraft-Rezepten, ein Rätsel zu The Legend of Zelda: Ocarina of Time sowie exklusive Fragen zu Gronkh und einen Test zu Sarazar!

Quelle: League of Legends Forum
Geschrieben von Anna WischDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

League of Legends: Noch immer 100 Millionen Spieler - Riot sagt 'Danke'

Das Phänomen League of Legends reisst nicht ab - die kostenlose MOBA ist mittlerweile zehn Jahre auf dem Markt und hat noch immer über 100 Millionen Spieler. Jeden Monat. Grund genug für das ...

League of Legends: Solo Queue findet Weg zurück ins Spiel

Riot Games möchte die gewerteten Spiele anpassen. Der Plan sieht vor, dass es der 'Dynamic Queue' an den Kragen gehen soll. So machte sich doch zunehmend Unmut in Bezug auf das ...

League of Legends: Riot stellt größten Hack-Hersteller vor Gericht

Für seine MOBA League of Legends geht das Entwicklerstudio Riot Games gerne schwere Wege, wenn es darum geht, die Spielerschaft von Hacks und Cheats zu befreien. Nun ging es gegen den ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps