League of Legends Screenshot

League of Legends: Solo Queue findet Weg zurück ins Spiel

25.08.2016 - 10:23

Riot Games möchte die gewerteten Spiele anpassen. Der Plan sieht vor, dass es der 'Dynamic Queue' an den Kragen gehen soll. So machte sich doch zunehmend Unmut in Bezug auf das Wertungssystem breit. 

Teilen Tweet Kommentieren

Riot Games kommuniziert in regelmäßigen Abständen mit der Community, über die sogenannten Riot PIs. Hier gibt es alles Wissenswerte zu relevanten Themen des Spieleunternehmens. Jüngst gab es einige Worte zur Implementierung der 'Dynamic Queue' in League of Legends. Bereits seit längerer Zeit ist dies ein ganz heikles Thema bei der Community.

Nun haben sie jedoch zugegeben, dass die Einführung ein Fehler war und dementsprechend möchten sie handeln. Die Wiedereinführung der Soloqueue steht auf dem Plan. Auch wenn dies nicht für alle Spieler zählt. 

Bei den Diamond- und Master-Spielern wird es eine Auswahl zwischen Solo- und Duoqueue geben. Challenger hingegen dürfen ausschließlich alleine an einer Partie Ranked teilnehmen. Zeitgleich möchten die Entwickler die Motivation der Spieler ankurbeln, indem sie den Punkteverfall bei längeren Tagen Inaktivität anziehen. Zudem soll es eine Art Belohnungssystem geben. Die Belohnungen sollen jedoch nicht auf digitaler Ebene ausgeschüttet werden, sondern auf physikalischer Ebene stattfinden, also via Post an die Spieler verschickt werden.

Verbessertes Autofill-System

Schließlich gibt der Entwickler noch Auskunft über die verbesserte Version des Autofill-Systems, das für erheblich kürzere Wartezeiten sorgen soll und euch zeitgleich in eine Rolle steckt, die ihr eig. nicht spielen möchtet. Das System wird bei Promotion-Spielen jedoch nicht greifen.

Im September gibt es weitere Informationen bezüglich der neuen Veränderungen am Ranked-System und die Überarbeitung der Wettkämpfe. 2017 sollen diese dann Realität werden.  

Quelle: Riot
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

League of Legends: Noch immer 100 Millionen Spieler - Riot sagt 'Danke'

Das Phänomen League of Legends reisst nicht ab - die kostenlose MOBA ist mittlerweile zehn Jahre auf dem Markt und hat noch immer über 100 Millionen Spieler. Jeden Monat. Grund genug für das ...

League of Legends: Solo Queue findet Weg zurück ins Spiel

Riot Games möchte die gewerteten Spiele anpassen. Der Plan sieht vor, dass es der 'Dynamic Queue' an den Kragen gehen soll. So machte sich doch zunehmend Unmut in Bezug auf das ...

League of Legends: Riot stellt größten Hack-Hersteller vor Gericht

Für seine MOBA League of Legends geht das Entwicklerstudio Riot Games gerne schwere Wege, wenn es darum geht, die Spielerschaft von Hacks und Cheats zu befreien. Nun ging es gegen den ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps