League of Legends Screenshot

League of Legends: ARAM bald neuer Spielmodus? Matchmaking-System geändert

14.11.2012 - 18:07

Die zweite Saison in der League of Legends ist vorbei und in den USA gibt es ein neues Matchmaking-System und die Überlegung, die Spielart ARAM in das selbige aufzunehmen.

Teilen Tweet Kommentieren

Auf den US-Servern von League of Legends wurde nun das Matchmaking-System verändert. Es wurde konkret die Art und Weise geändert, wie das System Gegner aussucht. Wenn die Änderungen dort gut funktionieren, werden diese auch auf die anderen Server der Welt aufgespielt. Im neuen System ist es wichtig, wie viele Spiele man insgesamt in allen Matchmakings gewonnen hat. Danach stellt es dann eure Gegner zusammen. So soll verhindert werden, dass ihr gegen Spieler antretet, die viel mehr Siege haben. Lead Designer Lyte lädt im offiziellen NA Forum zur Diskussion darüber ein.

Wie man weiß, erfreut sich der Spielmodus ARAM (All Random All Mid) immer größerer Beliebtheit, besonders nachdem Riot mit Bewährungsprobe eine Karte speziell für diese Spielform entwickelt hat. Die Spieler fordern schon lange, dass ARAM endlich in das Matchmaking-System der Liga aufgenommen wird, denn zurzeit muss man dies immer noch umständlich über die Suchfunktion der freien Spiele tun. Über das Matchmaking-System würde das ganze somit einfacher und schneller gehen.

Die neueste Karte in der League of Legends: Die Bewährungsprobe

Der Plattform Engineer RiotKiddington äußerte sich im Forum darüber, dass er dafür sorgen möchte, dass das Ganze in Arbeit geht. So soll ARAM in das Matchmaking-System aufgenommen werden, wenn es fertig programmiert sei und durch die Qualitätssicherung gekommen wäre. Wie schnell das ganze geht, wurde nicht gesagt, lediglich, dass man sich eine akzeptable Zeit nehmen würde.

Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

League of Legends: Noch immer 100 Millionen Spieler - Riot sagt 'Danke'

Das Phänomen League of Legends reisst nicht ab - die kostenlose MOBA ist mittlerweile zehn Jahre auf dem Markt und hat noch immer über 100 Millionen Spieler. Jeden Monat. Grund genug für das ...

League of Legends: Solo Queue findet Weg zurück ins Spiel

Riot Games möchte die gewerteten Spiele anpassen. Der Plan sieht vor, dass es der 'Dynamic Queue' an den Kragen gehen soll. So machte sich doch zunehmend Unmut in Bezug auf das ...

League of Legends: Riot stellt größten Hack-Hersteller vor Gericht

Für seine MOBA League of Legends geht das Entwicklerstudio Riot Games gerne schwere Wege, wenn es darum geht, die Spielerschaft von Hacks und Cheats zu befreien. Nun ging es gegen den ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps