News vom 25.05.2016 - 10:18 Uhr - Kommentieren (0)
League of Legends Screenshot

Der größte amerikanische Sportsender ESPN soll Berichten zufolge bald die Broadcasting Rechte der LCS für 500 Millionen Dollar kaufen. 

Der eSport wächst kontinuierlich und auch Fußballvereine oder ehemalige professionelle Basketballspieler integrieren sich in das aufsteigende Milieu. Gerüchten zufolge soll nun der amerikanische Sportsender ESPN an den Broadcasting Rechten von League of Legends interessiert sein und hat Riot Games 500 Millionen US-Dollar angeboten.

ESPN gehört zu der Walt Disney Company und war 2014 über 50 Milliarden US-Dollar wert. Riot Games hingegen schafft es jährlich eine Einnahme von 1,5 Milliarden Dollar zu verzeichnen. Der Sportsender berichtet schon seit langer Zeit über Geschehen im eSport, wodurch der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen keine Überraschung sein sollte.

Jedoch ist die Summe eine riesige Überraschung und würde dem eSport in der Entwicklung deutlich weiterhelfen. Ob der Deal nur für die amerikanische LCS oder auch für die europäische gilt, ist fraglich. Außerdem ist noch unklar, ob der Vertrag andere Vereinbarungen mit Plattformen wie Twitch oder Azubu beeinflussen würde. 

Siehe auch: 500 millionen dollar ESPN LCS news riot games
Quelle: PVP Live

Seitenauswahl

Infos zu League of Legends

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu League of Legends
League of Legends - Champion-Enthüllung: Kled - Der übellaunige Streiter Neue Champions in League of Legends bilden immer ein großes Highlight für die Spielerschaft und es wird mit Begeisterung der Veröffentlichung entgegen gefiebert. In der neusten ...
Artikel zu League of Legends
League of Legends - Neue Project-Skins und Update für Hextech-Werkstatt Die Project Skins in League of Legends erfreuen sich großer Beliebtheit und haben Entwickler Riot Games Anlass dazugegeben, noch weitere Champions mit dem futuristischen Aussehen zu ...
Von Anna Wisch Unser Team
News zu Twitch

Twitch - Doch keine Streaming-Lizenz in NRW?

22.06.

Steam - Großer Steam Summer Sale gestartet

22.06.

Star Wars: Han Solo-Film - Ron Howard wird neuer Regisseur

22.06.

God of War (PS4) - Setzt deutlich weniger auf Quick-Time-Events

22.06.

Knack 2 - Deshalb macht Sony einen Nachfolger

22.06.

Resident Evil 2 - Synchronsprecher wegen Gewerkschaftszugehörigkeit ausgetauscht?

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!