News vom 13.10.2016 - 18:03 Uhr - Kommentieren (0)
Kurioses Screenshot

Wer ein wenig Kleingeld zu viel in seiner Versace-Tasche hat, sollte sich Rich Kids einmal ansehen. Dort kostet der monatliche Betrag für die Mitgliedschaft genau 1.000 US-Dollar.

Vergesst Facebook, Instagram und Twitter. Mit dem neuen Social Network mit dem passenden Namen Rich Kids erhaltet ihr einen so exklusiven Zugang, dass sich euer Geld quasi in Luft auflöst. Das Projekt setzt vor allem auf eine reiche Zielgruppe - und wenn wir sagen "reich", dann meinen wir verdammt reich. Denn wer bei Rich Kids dabei sein will, muss einen monatlichen Betrag zahlen.

Dieser ist nicht geringer als 1.000 US-Dollar und bietet euch lediglich den Zugang für das Netzwerk. Die Macher wollen somit das exklusivste Netzwerk der Welt erschaffen und damit nebenbei noch ein wenig Geld verdienen. Immerhin wird ein Drittel des Geldes für die Ausbildung von Kindern aus armen Verhältnissen gespendet. Ganz sinnlos ist Rich Kids also nicht.

Die App des Netzwerks gibt es bislang nur für iOS-Geräte - ob eine Android-Version folgen wird, ist unbekannt. Um euch ein wenig zu verdeutlichen, wieso man für so viel Geld einem sozialen Netzwerk beitreten soll, haben wir für euch die Slogans von Rich Kids einmal aufgelistet.

"Reich sein ist langweilig, wenn es niemand sieht."

"Wenn es zu viel für dich ist, ist es nichts für dich."

Na, dann ist ja alles klar. HIER geht es zur App.

Siehe auch: Luxus Rich Kids social network Soziales Netzwerk teuer
Bilderquelle: Rich Kids Presse

Seitenauswahl

Artikel zu Kurioses
Kurioses - Fidget Spinner Simulator fürs Handy erschienen Fidget Spinner sind überall. Doch einen Nachteil haben sie: Es sind Spielzeuge, ganz reale sogar, und sie müssen immer mitgenommen werden. Wer keinen Figdet Spinner kaufen oder schleppen ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Politiker wirbt mit Starcraft-Maps - gewinnt die Wahl Wahlkampf mal anders: Ein südkoreanischer Präsidentschaftskandidat verteilt eigens erstellte Karten für Starcraft, um für sich zu werben. Moon Jae-in gewann die Wahl und ist nun neuer ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Black Mirror

Black Mirror - THQ Nordic kündigt neues Horror-Adventure an

17.08.

Die Säulen der Erde - Ein Bestseller als Videospiel? Buch 1: Aus der Asche im Test

17.08.

Project Cars 2 - Wie gut spielt sich das Rennspiel? - Unser erstes Fazit

17.08.

One Piece (Live-Action-Serie) - Laut Produzent teuerste Serien-Produktion aller Zeiten

17.08.

Rainbow Six: Siege - Verlassener Vergnügungspark als neue Map im Video vorgestellt

17.08.

Prey - Trial-Version für den PC auf Steam erhältlich

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!