PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - US Army nutzt neue Laser-Kanone mit Xbox 360-Controller

Von - News vom 09.09.2014, 13:32 Uhr
Kurioses Screenshot

Einen Xbox 360-Controller nutzen, um im Ernstfall feindliche Geschosse abzuwehren? Das geht nicht nur im Spiel. Die US Army arbeitet derzeit mit Boeing zusammen, um eine Laserkanone zu entwickeln, die mit einem Xbox-Controller genutzt werden kann. Klingt vielleicht wie ein schlechter Scherz, doch die ersten Tests laufen gut an, so das Unternehmen.

Die US Army hat sich mit Boeings Abwehr- und Sicherheitsabteilung zusammengetan, um eine Laserabwehrwaffe herzustellen, die doch tatsächlich mit einem Xbox 360-Controller genutzt werden kann. Was wie aus einem Action-Film klingt, ist pure Realität. Der sogenannte High Energy Laser Mobile Demonstrator (kurz HEL MD) ist eine Photon-Kanone, die an einen großen Truck geheftet ist.

Doch wie funktioniert das Ganze? Eine Person fährt und die andere benutzt einen Laptop zusammen dem Controller, um das Ziel anzuvisieren und auszuschalten. Und das sagt Boeings Software Development Lead, Kurt Warden, dazu:

"Wir wollen schaffen, dass es ein einzelner Typ nutzen kann, von einem einzelnen Laptop aus, mit einem Xbox-Controller. Etwas, für das er nicht zur Schule gehen muss, um es für Jahre zu lernen, aber etwas, dass er rein instinktiv benutzen kann."

Die derzeitge Version von HEL MD verfügt über einen 10-Kilowatt Energie-Laser, der auf ein taktisch militärisches Fahrzeug installiert ist. Bei diesem Kilowatt-Level ist es möglich, Mörser und Raketen auszuschalten. Doch der nächste Schritt sei laut Boeing bereits in Planung: So möchte man einen "taktisch signifikanten" 50- oder 60-Kilowatt Laser installieren, der dann verlässlicher feuert, trifft und Raketen sowie unbemannte Luftfahrzeuge lahmlegt.

Wie das Unternehmen verlauten ließ, hat man den HEL MD bereits bei Regen, Nebel und Wind getestet und bisher ein gutes Ergebnis darin erzielen können, Ziele auszuschalten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018