PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Twitter-Krieg zwischen Grid- und Forza-Entwickler

Von Janette Berresheim - News vom 08.04.2014, 09:00 Uhr
Kurioses Screenshot

Sowohl Turn 10 mit Forza Motorsport 5, als auch Codemasters mit Grid 2 waren bei den British Academy Game Awards 2014 nominiert. Beide Rennspiel-Entwickler gingen jedoch leer aus. Dennoch erhielten beide von der britischen Organisation BAFTA ein Zertifikat – welches Turn 10 nie erhalten hat.

Die British Academy of Film and Television Arts – kurz BAFTA – übersendete dem Studio Codemasters ein Zertifikat für die Nominierung ihres Rennspiels Grid 2 bei den British Academy Game Awards 2014. Turn 10 sollte für ihr Forza Motorsport 5 ebenfalls ein solches Zertifikat erhalten – nur landete dieses versehentlich bei den britischen Kollegen von Codemasters.

Diese posteten ein Bild des Zertifikates auf Twitter und fragten bei dem amerikanischen Entwicklerstudio nach, was ihnen dieses Zertifikat wert sei. Die Antwort folgte sofort. Da am 7. April in den Staaten der nationale Biertag ist, wurde ein Pint Bier als Bezahlung angeboten – solange man die Mitarbeiter von Codemasters jedoch nicht in die Staaten einlädt, würden diese lieber in den Pub nebenan gehen.

Damit war die Angelegenheit jedoch noch nicht beendet. Kurze Zeit später postete Codemasters erneut ein Bild mit der Überschrift 'Forza 5 Flugzeug-DLC bestätigt?'. Bei Turn 10 ging man prompt auf diesen Spaß ein:

„Hmm, damit ist die Überraschung für unser kommendes kostenloses Add-on für diesen Monat ruiniert… Vielen Dank dafür :/ […] Was ist eigentlich mit dem Mauspad? Sieht so aus, als wenn ein Predator Nasenbluten hätte :P“

Nach einem erneuten Schriftwechsel folgte ein weiteres Bild von Codemasters. Den Kollegen wurde dabei versichert, dass sich das Zertifikat derweil an einem sicheren Ort befinde – über einem Urinal.

Die BAFTA entschuldigte sich für diese Verwechslung  und versicherte, dass jeder seine rechtmäßige Nominierung erhalten wird. Auch versicherten beide Studios den teilweise besorgten Fans, dass es sich bei diesem 'Twitter-Krieg' lediglich um einen Spaß handle, da beide Studios gut miteinander befreundet wären.

Aufgrund eines fehlerhaften Zertifikates gab es zwischen den Entwicklerstudios Codemasters und Turn 10 auf Twitter einige ungewöhnliche Postings.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake