News vom 17.11.2016 - 13:45 Uhr - Kommentieren (0)
Kurioses Screenshot

Diesen Stream wird Delrio Sierra sicher nicht vergessen. Als er mit seinen Freunden WoW spielte, überkam seinem Ort ein Erdbeben der Stärke 7,5 - seine Reaktion darauf ist allerdings beeindruckend.

Vor wenigen Tagen streamte Delrio Sierra wie fast jeden Tag mit einigen Freunden World of Warcraft. Alles schien normal abzulaufen, doch dann geschah etwas äußerst seltsames. Plötzlich wackelte die Webcam des Streamers und er sah sich ängstlich um, während seine Freunde über seine Geräusche lachten.

Kurios: Dieser Rekord wird seit 2001 gebrochen

Was er dann realisierte: Ein Erdbeben überkam seinen Wohnort und es war gewiss kein leichtes. Mit einer Stärke von 7,5 rüttelte es die Häuser wach und sorgte für einen großen Schaden. Auch Delrio merkte, dass etwas nicht stimmt und als die Erschütterung so stark war, dass seine Freundin wach wurde und nachsah, ob es ihm gut geht, wusste er, dass er Opfer eines Erdbebens wurde.

Er versteckte sich unter seinem Tisch, während er seine Freundin immer wieder fragt, ob alles in Ordnung ist. Das kuriose: Er versuchte während dem kompletten Erdbeben, weiter WoW zu spielen und berichtete seinen Freunden, dass er wohl in großer Gefahr ist.

Ausgerechnet: So viel kostet ein AT-AT

Freunde zeigten wenig Verständnis

Die Reaktionen seiner Kollegen fiel allerdings anders aus als erwartet. Sie lachten ihn aus und dachten, er wolle sie auf den Arm nehmen, selbst als er sie anschrie, dass diese Sache sehr ernst ist. Sie verhielten sich weiterhin abfällig und beleidigten ihn für seinen schlechten Scherz.

Im Video könnt ihr euch das Spektakel selbst ansehen - es lohnt sich.

Siehe auch: Earthquake Erdbeben news streamer Twitch WoW

Seitenauswahl

Artikel zu Kurioses
Kurioses - Abgesetzt: Teilnehmer in Wildnis nicht informiert Stellt euch vor ihr opfert ein ganzes Jahr mit dem Hintergedanken, dass das was ihr tut auch im Fernsehen ausgestrahlt wird - nun kehrt eine Gruppe von Teilnehmer zurück, nur um ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Spieler haut vor Wut seinen Kopf durch den Bildschirm So wirklich zufrieden war dieser junge Spieler mit seinen Teammates in League of Legends nicht. Vor Wut rammte er seinen Kopf sogar durch den Monitor und bliebt stecken.
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands - Fallen Ghosts schickt euch und eure Mates in den Jungle

23.05.

Nintendo - Blinder Junge bedankt sich und erhält herzerwärmende Antwort

23.05.

Battlefield 1 - Neuer DLC kommt mit weiblicher Klasse

23.05.

PlayStation Network - 70 Millionen aktive Nutzer monatlich

23.05.

Hitman - Entwicklerstudio entlässt Mitarbeiter

23.05.

Dragon Age 4 - Fortsetzung ist bereits in Entwicklung

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!