PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Ein zum Spiel gewordener Penis-Witz

Von Dustin Martin - News vom 28.02.2017, 13:48 Uhr
Kurioses Screenshot

Penis The Explorer kann am Besten als Platformer oder Adventure beschrieben werden, bei dem der Spieler in die Rolle des männlichen Geschlechtsteils schlüpft und als Spielfigur die Bösewichte des Penis-Landes bekämpfen muss.

Auf Steam Greenlight tauchen immer wieder Spiele auf, an denen Indie-Entwickler arbeiten und die teils nicht nur gut, sondern auch wahrhaft abstrus sind. Besonders kurios ist das Adventure Penis The Explorer, das ab sofort zur Abstimmung auf der PC-Plattform zur Verfügung steht.

Kurioses Kurioses Schenkt eurem Partner kein VR-Headset!

Penis The Explorer auf Steam Greenlight

In dem Spiel geht es darum, als Penis gegen verschiedene Gegner zu kämpfen. Unter anderem muss er Babys aus Vaginas herausfallen lassen oder gegen Zahnspangen antreten. Dabei beschießt er die Spielfiguren und Gegenstände mit Sperma-Tropfen.

Nicht nur die Idee von Penis The Explorer ist diskutabel, sondern auch die Umsetzung. Das Spiel nutzt durchweg Stereotypen. Es mag ein zum Spiel gewordener Scherz sein, nichtsdestotrotz ist sich ein Großteil der Steam-Community darin einig, dem Titel nicht eine so große Plattform zu geben.

Hier gibt es Penis The Explorer auf Steam Greenlight.

Mehr kuriose News findet ihr hier.

Kurioses Kurioses Wenn der Penis zum Controller wird

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake