Von Andre Holt | News vom 16.08.2017 - 17:06 Uhr - Kommentieren
Kurioses Screenshot

Aktuell kommt es zu einem kuriosen Fall in den amerikanischen Top 100-Charts des Musikdienstes iTunes: Ein zehnminütiger Song, der nicht einen einzigen Ton enthält, wird immer beliebter und steigt in der Platzierung. Der Song soll ein Problem mit Bluetooth-Verbindungen lösen.

Der Musikdienst iTunes von Apple gehört zweifelsohne zu den größten Anbietern von Songs, die sich aktuell auf dem Markt befinden. Die eigenen Charts spiegeln dort das allgemeine Bild des aktuellen Musikmarkts ab und erlauben einen Blick über den eigenen Tellerrand. Jetzt gibt es sogar einen kuriosen Song, der komplett ohne Ton auskommt und dennoch von Tausenden Leuten gekauft wird.

Ein Lied für Leidgeplagte

Das Lied mit dem einfachen Namen "a a a a Very Good Song" dauert ganze zehn Minuten und besteht nur aus Stille. Der Macher hinter diesem Track heißt Samir Mezrahi, der einen Zweck mit dem Titel erfüllen und nicht durch künstlerische Herangehensweise überzeugen will. Wenn man das iPhone mit einem Autoradio via Kabel koppelt, kommt es häufig zu dem Fall, dass automatisch der erste Song der iTunes-Playlist gestartet wird. So ist der Besitzer des Geräts gezwungen den gleichen Anfang eines Songs immer wieder und wieder hören zu müssen. "a a a a Very Good Song" soll hier für Abhilfe sorgen, wenn es den ersten Platz der Playlist einnimmt oder durch die alphabetische Sortierung ganz oben steht: Es startet zwar ein Song, aber man hört nichts. Somit ist man in der Lage sich in diesen zehn Minuten für einen Song zu entscheiden und nicht immer den gleichen Anfang hören zu müssen.

99 Cent für komplette Stille

Das große Kuriosum an der Geschichte ist, dass der Titel für 99 Cent zu erstehen ist und trotzdem gerade in den Top 100-Charts des amerikanischen iTunes-Store aufsteigt. Es scheint also offensichtlich so, dass das Interesse an einem solchen Feature vorhanden ist und die Leute durch das automatische Starten der Songs genervt sind. Eigentlich soll die Wiedergabe fortgesetzt werden, doch je nach Herstellermodell kommt es immer wieder zu dem Fehler, dass die Playlist beim ersten Track startet. Was für diesen Fehler sorgt, ist nicht bekannt - dürfte aber höchstwahrscheinlich mit einer Fehlimplementierung der Hersteller verbunden sein.

Aktuell erobert ein Song ohne einen einzigen Ton die amerikanischen iTunes-Charts. Für ganze 0,99$.

Siehe auch: Apple charts itunes song Top 100
Quelle: Golem

Seitenauswahl

Artikel zu Kurioses
Kurioses - NATO-Chef spielt gerne - wohl auch Overwatch Jens Stoltenberg ist nicht nur Generalsekretär der NATO, sondern auch leidenschaftlicher Zocker. Dazu bekannte sich der Norweger bereits 2008 – heute sind seine Spiele-Vorlieben wohl ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Vietnamesische Hautklinik nutzt Logo der Umbrella Corp. Eine Hautklinik in Vietnam wirbt aktuell mit einem eher ungünstigen und vor allem nicht ganz neuen Firmenlogo. Denn der Namen der Klinik wurde zusätzlich mit einem Logo ausgestattet, das dem ...
News zu Project Cars 2

Project Cars 2 - Wir haben für euch die Rennsimulation getestet

19.09.

Zone of the Enders VR - Hideo Kojimas Klassiker kommt für die PlayStatoin VR

19.09.

Humble Bundle - Rise of the Tomb Raider fast geschenkt

19.09.

Battlefield 1 - Kostenloses Wochenende für Xbox Live Gold-Mitglieder

19.09.

Final Fantasy IX - HD-Version heute weltweit für PS4 erschienen

19.09.

Horizon Zero Dawn - Update 1.33 bringt ein überarbeitetes Speichersystem

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!