PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Schmuggler füllen Konsolen mit Kokain

Von Sascha Scheuß - News vom 14.10.2014, 08:49 Uhr
Kurioses Screenshot

Konsolen werden wohl leider nicht immer zum Zocken benutzt. In den Vereinigten Staaten kam es zu einem Vorfall, in dem zwei Pakete Kokain in einer Xbox 360 gesichert wurden.

Einen Ring of Death werden diese vier jungen Männer sicherlich nicht mehr erleben. In den USA kam es vor einigen Wochen zu einem Drogen-Schmuggel der besonderen Art: Die vier Männer wollten mehrere Kilo Kokain aus der Dominikanischen Republik in die USA schmuggeln und wurden am Grenzübergang nach Philadelphia von der Polizei aufgehalten. Was sie auf Verdacht anschließend im Auto der Männer fanden, war mehr als kurios.

Zunächst wurde ein Paket Kokain in einer normalen Xbox gefunden, doch man ahnte bereits, dass es hier mehr zu holen gibt. Eine Xbox 360 sah ebenfalls verdächtig aus und so nahm man das Gerät auseinander. Und die Vorahnung sollte sich bestätigen: In der ausgehöhlten Konsole lagen zwei weitere Pakete Kokain. In Zukunft wird nun genauer auf die Spielekonsolen geschaut. Hätten sie doch lieber ein wenig damit gespielt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni